Zara eröffnet Berliner Flagship vergrößert wieder

Zara hat seinen Berliner Flagship-Store vergrößert und wieder eröffnet, teilte der spanische Modehändler am Montag mit.

Das Geschäft in der Tauentzienstraße wurde um eine Etage und fast 400 Quadratmeter erweitert. Auf vier Etagen erwartet den Kunden die gesamte Herbst/Winter-2020-Kollektion, die durch architektonische Elemente und besonders die hellen Töne hervorgehoben wird.

Zara eröffnet Berliner Flagship vergrößert wieder

Das Zara-Architektenteam hat ein Konzept entwickelt, das das Geschäft mit der Stadt verbinden soll – tagsüber soll natürliches Licht einfallen und nachts ein "Vorhang-Effekt" geschaffen werden. „Das Ergebnis ist ein durchsichtiger und eleganter Raum, der es dem Kunden ermöglicht, die Produkte unter den besten Bedingungen zu sehen. Jeder Raum ist so gestaltet, dass er dem Kunden maximalen Komfort bietet und gleichzeitig das Produkt hervorhebt”, heißt es in der Mitteilung.

Zara eröffnet Berliner Flagship vergrößert wieder

Die vier Leitmotive Klarheit, Funktionalität, Schönheit und Nachhaltigkeit bestimmen das Design des Stores. So wird durch Innovationen eine durchschnittliche Stromeinsparung von 20 Prozent erzielt und bis zu 40 Prozent des Wasserverbrauchs eingespart.

Fotos: Zara

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN