Uniqlo eröffnet neue Filiale am Alexanderplatz in Berlin

Der japanische Modekonzern Uniqlo macht sich bereit, in Berlin Mitte sein fünftes Berliner Geschäft zu eröffnen. Am nächsten Donnerstag, dem 20. September, ist es soweit. Dies gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt.

Am Tag der Eröffnung werden traditionelle japanische Taiko-Trommler Kunden ab 9 Uhr willkommen heißen und die ersten 100 Kunden erhalten einen Goodie Bag mit Kaschmirschal, von denen in einem zudem ein Gutschein für ein handgefertigtes Fahrrad der Berliner Marke Rakete sein wird. Am Eröffnungswochenende finden zudem besondere Aktionen wie Gewinnspiele statt, bei denen Preise wie Pullover aus extrafeiner Merinowolle, Rabattgutscheine oder Heattech-Oberteile gewonnen werden können.

Die neue Filiale am Alexanderplatz 2 erstreckt sich über 710 Quadratmeter und bietet die neueste Uniqlo LifeWear-Kollektion für Damen und Herren an. Zudem gibt es in der Eröffnungswoche vom 20. Bis 26. September exklusive Rabatte auf ausgewählte Produkte wie etwa Ultra Light Down Jacken ab 59,90 Euro (statt dem regulären Preis von 69,90 Euro), Damen Rayonblusen ab 19,90 Euro (statt 29,90 Euro) und Herrenhemden ab 19,90 Euro (statt 29,90 Euro).

Uniqlo ist seit April 2014 auf dem deutschen Markt vertreten als der erste Flagshipstore in Berlin eröffnet wurde. Vier weitere Filialen folgten in der deutschen Hauptstadt sowie eine in Stuttgart und der deutsche Onlineshop. Uniqlo gab im Mai dieses Jahres bekannt, im Herbst 2018 eine weitere Filiale in der Berliner East Side Mall und jeweils eine weitere in Düsseldorf und Köln eröffnen zu wollen.