• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Peek & Cloppenburg: Store in Mannheim schließt Umbau ab

Peek & Cloppenburg: Store in Mannheim schließt Umbau ab

Von Ole Spötter

15. Okt. 2021

Einzelhandel |In Bildern

Peek & Cloppenburg Store in Mannheim | Foto: Peek & Cloppenburg

Die Umbauarbeiten des Peek & Cloppenburg Stores in der Mannheimer Innenstadt sind abgeschlossen.

Im Juli wurde bekannt, dass der Düsseldorfer Modehändler seine Standorte in Mannheim und Ulm verkleinern wird. Die Flächenreduzierung auf drei Etagen wurde in Mannheim nun abgeschlossen, wie Peek & Cloppenburg am Freitag mitteilte. Im ersten Obergeschoss werden nun unter dem Motto „Combined Confection“ Premiummarken und Formalwear angeboten.

Peek & Cloppenburg Store in Mannheim | Foto: Peek & Cloppenburg
Peek & Cloppenburg Store in Mannheim | Foto: Peek & Cloppenburg
Peek & Cloppenburg Store in Mannheim | Foto: Peek & Cloppenburg

„Mit der neuen Flächennutzung setzt das P&C-Verkaufshaus in Mannheim Maßstäbe in Sachen Modernität und verbindet das Traditionelle mit der Zukunft. Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung“, sagte Lucas Grosskinsky, General Sales Manager bei Peek & Cloppenburg Düsseldorf.

Weltstadthaus wird zu Trio

Mit der Verkleinerung des Stores ändert sich auch der Name. Das Weltstadthaus von Peek & Cloppenburg wird mit dem Umbau zum „Trio”. In den oberen drei Etagen des Gebäudes sollen bis 2023 Büroflächen für andere Unternehmen errichtet werden, teilte die Horn Grundbesitz KG im Juni mit. Das Unternehmen ist Eigentümerin diverser durch Peek & Cloppenburg genutzter Immobilien in Deutschland und Österreich.

Peek & Cloppenburg Store in Mannheim | Foto: Peek & Cloppenburg
Peek & Cloppenburg Store in Mannheim | Foto: Peek & Cloppenburg
Peek & Cloppenburg Store in Mannheim | Foto: Peek & Cloppenburg
Peek & Cloppenburg Store in Mannheim | Foto: Peek & Cloppenburg