• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Norrøna eröffnet ersten Store in Deutschland

Norrøna eröffnet ersten Store in Deutschland

Von Ole Spötter

17. Juni 2022

Einzelhandel |In Bildern

Norrøna Store in München, Foto Hannes Rohrer/Norrøna

Norrøna hat seinen ersten Store in Deutschland eröffnen. Die Standortwahl fiel dabei auf München, weil die bayerische Landeshauptstadt das “Tor zu den Alpen" und “voller aktiver Menschen, die Marken schätzen, die auf Qualität basieren” sei, heißte es von der norwegischen Outerwear-Marke. Die Store-Eröffnung sei Teil einer großangelegten Vertriebs- und Marketinginitiative für den deutschsprachigen Raum, die die Sichtbarkeit und Wahrnehmung der Marke nachhaltig stärken soll.

Norrøna Store in München, Foto Hannes Rohrer/Norrøna
Norrøna Store in München, Foto Hannes Rohrer/Norrøna
Norrøna Store in München, Foto Hannes Rohrer/Norrøna

"Es war eine großartige Eröffnungsparty, und wir sind sehr glücklich, dass wir München endlich unser Norrøna-Universum zeigen können", sagt Bård Kvamme, Retail-Direktor bei Norrøna.

Norrøna Store in München, Foto Hannes Rohrer/Norrøna
Norrøna Store in München, Foto Hannes Rohrer/Norrøna

Der Store bietet eine Verkaufsfläche von 400 Quadratmetern, die sich auf zwei Etagen verteilt. Neben aktuellen Kollektion gibt es auch die Möglichkeit seine Produkte der Marke reparieren zu lassen und an Community-Events teilzunehmen.

Norrøna Store in München, Foto Hannes Rohrer/Norrøna
Norrøna Store in München, Foto Hannes Rohrer/Norrøna

Das erste Norrøna-Flagship in Deutschland hat seine Türen erstmals am Mittwoch in der Einkaufsstraße Sendlinger Straße 24, in München, geöffnet.

In der Schweiz hat Norrøna bereits Stores in St. Moritz, Verbier und Zermatt. Außerdem ist die Marke neben dem heimischen, norwegischen Markt auch unter anderem in den USA, Schweden und Finnland mit eigenen Stores vertreten.

Bayern
Neueröffnung
Norrona
Outerwear