(werbung)
(werbung)
Lululemon geht Partnerschaft mit APL ein

Der kanadische Sportswear-Anbieter Lululemon Athletica und der US-Sneaker-Spezialist Athletic Propulsion Labs (APL) haben gestern eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Dies bedeutet, dass Fans beider Marken diese küntig unter einem Dach kaufen können, nämlich in ausgesuchten Lululemon-Filialen. Damit bietet Lululemon zum ersten Mal auch Schuhe an und kann garantieren, dass Kunden sich nun von Kopf bis Fuß für ihren nächsten Workout einkleiden können.

“Unsere Marken teilen eine Leidenschaft für Produkte, die technisch, innovativ, funktionell und modebewusst sind”, kommentierte Celeste Burgoyne, stellvertretende Vorsitzende, Einzelhandel, bei Lululemon America. “Wir investieren auch weiterhin in die Bereitstellung der innovativsten, qualitativ hochwertigsten und funktionellsten Artikel für unsere Gäste. Deshalb erweitern wir durch die Möglichkeit, APL-Produkte kaufen zu können, um eine komplette technische Ausstattung anbieten zu können.”

Lululemon, APL teilen Leidenschaft für hochwertige Produkte

APLs Schuhe wird es zunächst in 23 ausgesuchten Lululemon-Filialen geben, darunter in Geschäften in Denver, Scottsdale, Arizona, Seattle, Atlanta und New York, allerdings (noch) nicht online. Das APL-Angebot wird je nach Standort variieren, aber Kunden können den TechLoom Phantom und TechLoom Pro der Marke in verschiedenen Farben erwarten, darunter in klassischem Schwarz, Weiß und Heidegrau sowie in den Farbtönen Rosagold und Beige. Die Preise werden gemäß der normalen APL-Spanne zwischen 140 und 165 US-Dollar liegen.

Lululemon geht Partnerschaft mit APL ein

Lululemon und APL hatten sich bereits im letzten November für eine Produkttest-Tour durch die USA und Kanada zusammengeschlossen. Auf der Tour konnten Besucher Lululemon- und APL-Artikel beim Sport ausprobieren. “Wir freuen uns auf weitere schweißtreibende Unternehmungen, indem wir mit einer Schuhoption einen One-Stop-Shop anbieten, um die Outfits unserer Gäste zu vervollständigen”, fügte Burgoyne hinzu. “APL teilt unsere Markenwerte der Bereitstellung eines qualitativ hochwertigen technischen Produkts, das unsere Gäste fördert und feiert, um ein Leben zu leben, das sie lieben.”

APL wurde im Jahr 2009 von den Zwillingsbrüdern Adam und Ryan Goldston gegründet, die sich auf die Entwicklung von Schuhen mit der hauseigenen Propelium-Technologie spezialisierten, die sowohl Leistung, Komfort, Federung und Halt versprechen. Zu den Eigenschaften der beliebten Sneakers gehören unter anderem vierfache Dehnbarkeit, 3D-Raster, Laufsohlen in Form einer Feder, natürliche Motion-Flex-Rillen, die sich den Bewegungen des Trägers anpassen, und Vollgummi, das an stark beanspruchten Stellen eingesetzt wird, damit die Schuhe länger halten.

Lululemon, für seine Yoga- und Laufausstattungen bekannt, sollte mit dem jüngsten Schritt der Konkurrenz einen Schritt vorausbleiben, denn das Unternehmen setzt auf eine Erweiterung seines Angebots durch die Kooperation mit gleichgesinnten Sportmarken. Erst im Juni hatte die Marke eine Partnerschaft mit 7mesh, einem Spezialisten für Radfahrbekleidung, bekannt gegeben.

Fotos: Lululemon, APL