• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Inditex-Marken Bershka und Pull&Bear kommen in die Münchener Riem Arcaden

Inditex-Marken Bershka und Pull&Bear kommen in die Münchener Riem Arcaden

Von Jan Schroder

21. Sept. 2022

Einzelhandel

Die Bershka-Filiale im Westfield Donau Zentrum (Foto: Unibail-Rodamco-Westfield)

Im Münchener Einkaufszentrum Riem Arcaden sind bald auch die Modemarken Bershka und Pull&Bear vertreten. Die beiden zum spanischen Bekleidungskonzern Inditex gehörenden Labels werden dort Mitte November ihre ersten Filialen in der bayerischen Landeshauptstadt eröffnen.

Bershka habe im Erdgeschoss Räumlichkeiten mit einer Fläche von rund 830 Quadratmetern gemietet, der direkt benachbarte Pull&Bear-Store werde sogar über eine Mietfläche von 900 Quadratmetern verfügen, verkündete Unibail-Rodamco-Westfield (URW), die Betreibergesellschaft der Riem Arcaden, am Mittwoch. Beide Marken hätten zudem zusätzliche Lagerflächen angemietet.

Constantin Wiesmann, der Director of Leasing Austria & Germany bei Unibail-Rodamco-Westfield, begrüßte die Neuzugänge: „Wir freuen uns sehr über die erneute Ausweitung unserer strategischen Partnerschaft mit Inditex in Deutschland“, erklärte er in einer Mitteilung. „Wir stärken mit den neuen Stores das Young-Fashion-Cluster der Riem Arcaden und untermauern so einmal mehr die Attraktivität und Strahlkraft des Standorts. Die Riem Arcaden präsentieren sich nun erneut als Vorreiter: Bei dem Bershka-Store handelt es sich um den ersten in München, der Pull&Bear-Store ist sogar der einzige in ganz Bayern.“

Weiterlesen:

BERSHKA
INDITEX
PULL&BEAR
Riem Arcaden
UNIBAIL-RODAMCO-WESTFIELD
URW