Gucci führt AR-Technologie für Ace Sneakers ein

Das italienische Modehaus Gucci schließt sich einer wachsenden Anzahl von Modemarken und -einzelhändlern an, die Augmented Reality (AR) nutzen, um potenziellen Kunden die Kaufentscheidung zu erleichtern. In der letzten Woche hat Gucci seiner App zusammen mit Technologie-Partner Wannaby eine AR-Funktion hinzugefügt, mit der Kunden den beliebten Ace Sneaker anprobieren können.

„Die Technologie ermöglicht es Gucci, seinen Fans die neuesten Modelle zu präsentieren, ein ansprechendes Erlebnis zu bieten und die Möglichkeit, mit den kommenden Schuhkollektionen zu interagieren, bevor sie eingeführt werden“, verkündete das Modehaus in einer Pressemitteilung vom Mittwoch.

Durch verschiedene Dekorationen ermöglicht der Ace Sneaker Kunden, ihre eigene Individualität auszudrücken. Durch die neueste Try-on Technologie von Wannaby (derzeit nur für iOS erhältlich) können sie sehen, wie verschiedene Modelle des Ace Sneakers getragen aussehen: Sie müssen nur das Modell ihrer Wahl über die App auswählen, ihre Smartphone-Kamera auf ihre Füße richten und schon können sie das ausgesuchte Paar Schuhe virtuell anprobieren.

Natürlich können Kunden auch Fotos von sich selbst in den Sneakers machen und diese mit anderen über die sozialen Medien teilen. Die Gucci App stellt zudem Sticker und Wallpaper bereit, mit denen Benutzer ihre Geräte individualisieren können.

Foto: Gucci

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN