(werbung)
(werbung)
Frühstück bei Tiffany wird Wirklichkeit

56 Jahre nachdem der Kultfilm „Frühstück bei Tiffany“ in die Kinos kam, wird der Traum vieler Fans Wirklichkeit: Seit letztem Monat ist es möglich, wirklich bei Tiffany zu frühstücken. Oder zu brunchen oder Mittag zu essen. Durch sein neu eröffnetes Blue Box Café hofft der New Yorker Juwelier, die durch Wahlkampfturbulenzen und die Nähe zum Trump Tower erlittenen Einbussen im letzten November und Dezember auszugleichen.

Das neue Café befindet sich im vierten Stock von Tiffanys Aushängegeschäft an der Fifth Avenue in New York - ein Stockwerk, das durch Artikel im moderaten Bereich bereits bei Touristen und New Yorkern gleichermaßen beliebt ist. Neben einem Blick auf den Central Park und Holly Golightlys Croissant mit Kaffee bietet es verschiedene Tees der Region, Lachs-Bagel, Trüffeleier, veganen Avocado-Toast und andere klassische amerikanische Gerichte, die ab 29 US-Dollar kosten.

Das ganz im Tiffany-Blau gehaltene Café ist Montag bis Samstag ab 10 Uhr geöffnet, wobei die letzte Reservierung (die erbeten wird, aber online erfolgen kann) um 17:30 Uhr vergeben wird. Sonntags öffnet es erst zum Brunch um 12 Uhr, und die letzte Reservierung wird für 16:30 Uhr vergeben.

Frühstück bei Tiffany wird Wirklichkeit

Nach den US-Präsidentschaftswahlen im letzten Jahr fielen die Umsätze des berühmtesten Tiffany Flagshipstores im November und Dezember um 14 Prozent, da die erhöhten Sicherheitsvorkehrungen und Protestveranstaltungen um den Trump Tower herum - in dessen Nachbarschaft Tiffany sich befindet - Besucher fernhielt. Dies gilt es in diesem Jahr auszugleichen.

Angesichts von Bankrotten und Geschläftsschließungen müssen Einzelhändler kreativ werden, wenn sie Kunden von ihren elektronischen Geräten weg in die Geschäfte locken wollen. Tiffany ist daher mit seiner neuesten Idee nicht allein - so eröffnete der Konkurrent Saks in seinem Flagshipstore erst in diesem Jahr einen Spa, um Kunden zum Verweilen einzuladen. American Eagle bietet Studierenden an, ihre Kleidung umsonst zu waschen und Urban Outfitters verkauf in einigen seiner Filialen sogar Pizza.

Frühstück bei Tiffany wird Wirklichkeit

Im Fall von Tiffany bleibt jedoch die Frage, warum sich der Juwelier mehr als 50 Jahre Zeit ließ, um den Film Wirklichkeit werden und die Kassen klingeln zu lassen?

Fotos: Tiffany & Co. (1&2) ; Trailer-Screenshot (Wikimedia)