• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Fabletics eröffnet ersten europäischen Store in Berlin

Fabletics eröffnet ersten europäischen Store in Berlin

Von Ole Spötter

14. Okt. 2021

Einzelhandel

Fabletics Store in Berlin | Foto: Savills

Die Sportswear-Marke Fabletics eröffnen seinen ersten europäischen Store in Berlin.

Der Laden am Kurfürstendamm 29 ist der 69. Standort der Marke und der erste außerhalb der USA, teilte Fabletics vergangene Woche mit. Damit treibt Fabletics seine Expansion in Europa nach dem Onlinehandel nun auch im stationären Handel voran.

Auf der rund 150 Quadratmeter großen Verkaufsfläche werde Shopping durch interaktive multimediale Highlights zu einem faszinierenden Erlebnis. Der Laden, der am Freitag seine Türen öffnet, verfügt über Ipads in den Umkleiden. Mit den Geräten kann die Kundschaft andere Größe oder Farbe anfordern, den Lagerbestand prüfen und Styling-Tipps einholen. Der Standort ist insgesamt 306 Quadratmeter groß und beinhaltet einen eigenen Fitnesskurs-Raum.

„Berlin ist die perfekte Stadt, um unseren ersten europäischen Store zu eröffnen. Deutschland ist nicht nur einer unserer Top-Märkte in Europa, sondern die Lebendigkeit, die Energie und der Puls von Berlin sprechen Fabletics-Kundschaft direkt an”, sagte Gerrit Müller, Geschäftsführer von Fabletics in Europa.

Fabletics wurde 2013 von der Schauspielerin Kate Hudson, Adam Goldenberg und Don Ressler gegründet. Die Marke ist Teil der TechStyle Fashion Group. Zu dem US-amerikanischen Modeanbieter gehört auch Rihannas Wäschemarke Savage x Fenty und JustFab. Der europäische Hauptsitz von Fabletics befindet sich im Berliner Stadtteil Kreuzberg.