• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Die schönsten Weihnachtsschaufenster aus aller Welt

Die schönsten Weihnachtsschaufenster aus aller Welt

Von Danielle Wightman-Stone

22. Dez. 2021

Einzelhandel |In Bildern

Bild: Selfridges

Die Weihnachtszeit ist ganz nah gerückt und wir von FashionUnited stimmen uns mit einer Zusammenstellung der diesjährigen weihnachtlichsten Schaufensterauslagen in berühmten Kaufhäusern aus der ganzen Welt, von London über New York bis Paris, München und Düsseldorf, auf die Feiertage ein.

Bild: Selfridges

Selfridges, London

Selfridges verspricht mit seinen diesjährigen festlichen Schaufenstern, Weihnachtsträume wahr werden zu lassen. Diese sind groß, funkelnd und fröhlich, um dieses Weihnachten einen „theatralischen, nostalgischen und verträumten Ansatz“ hervorzuheben.

Jedes Fenster zeigt traumhafte, glitzernde Partyszenen, die durch versteckte Öffnungen wie unerwartete magische Momente heimlich beobachtet werden können. Zudem vereinen sie die Ikonographie des goldenen Hollywood-Zeitalters, der Filmmusicals und des Theaters in sich, um ein fröhliches und effektvolles Fest zu schaffen.

In mehreren Fenstern sind Einzelstücke von den Laufstegen und speziell in Auftrag gegebene Kreationen von Designern wie Simone Rocha und 16Arlington zu sehen, während in drei Fenstern in der Orchard Street eine neue Arbeit der Londoner Bühnenbildnerin Pauline Piipponen zu sehen ist, die Struktur, Farbe und taktile Elemente kombiniert, um das Thema „traumhaftes Weihnachten“ mit einem funkelnden Baum, einem Chor im Kerzenschein und einem verzauberten Wald zu interpretieren.

Bild: Selfridges

„Wir sind bereit, unseren Kund:innen magische Momente zu bescheren, ganz gleich, wie sie dieses Jahr feiern wollen, mit unserem Weihnachtsfest der Träume. Selfridges hat die Fantasie beflügelt, um den Weihnachtseinkauf und die Geschenkesuche zu etwas Besonderem zu machen, das Spaß macht und in diesem Jahr ein wenig surreal ist“, sagte Selfridges-Geschäftsführer Andrew Keith in einer Erklärung.

„Wir wissen, dass unsere Kund:innen davon geträumt haben, zusammen zu sein, und wir freuen uns darauf, Freunde und Familien bei Selfridges einzuladen, um in dieser festlichen Jahreszeit noch mehr außergewöhnliche Erlebnisse zu feiern“, fügte Keith hinzu.

Bild: Harvey Nichols

Harvey Nichols, London

Harvey Nichols verkündet dieses Jahr zu Weihnachten „Es werde Licht“ mit einer farbenfrohen Auslage aus leuchtenden Farben und strahlenden Lichtern, die Freude und Glück in die Straßen von Knightsbridge in London bringen sollen.

Die festlichen Schaufenster wurden mit modernen bunten Glasscheiben ausgestattet, die bei Lichteinfall ein herrliches Muster aus weihnachtlichen Farbtönen innerhalb und außerhalb der Fenster widerspiegeln.

Jedes Fenster ist in verschiedenen Farben gehalten, um die entsprechenden Emotionen hervorzurufen: So vermittelt Gelb ein Gefühl von Energie und Aufregung, während Orange die Aufmerksamkeit mit einer fröhlichen und aufmunternden Wirkung auf sich zieht und Blau Gefühle von Ruhe und Gelassenheit vermittelt.

Bild: Harvey Nichols

Neben den leuchtenden Farben gibt es in jedem Schaufenster auch ein attraktives Angebot an luxuriösen Geschenkartikeln aus den Bereichen Mode, Schönheit, Lebensmittel und Wein.

„Ganz im Stil der Weihnachtszeit wurde unser Schaufenster 2021 so gestaltet, dass es durch die Verwendung von aufmunternden Farben, die Emotionen, Freude und Glück hervorrufen, Festtagsstimmung verbreitet“, erklärte Janet Wardley, Leiterin für visuellen Darstellung bei Harvey Nichols.

„Wir wollten etwas schaffen, das den Kund:innen ein Lächeln ins Gesicht zaubert, und wie könnte man das besser erreichen als mit hellen, stimmungsvollen Farbmustern, die sowohl innerhalb als auch außerhalb unserer Geschäfte zu sehen sind“, fügte Wardley hinzu.

Bild: Harvey Nichols
Bild: Fortnum and Mason

Fortnum and Mason, London

Die diesjährigen Schaufenster von Fortnum and Mason in der Piccadilly-Filiale feiern die außergewöhnlichen Speisen und Getränke, für die das Einzelhandelsunternehmen bekannt ist, mit einer fröhlichen und humorvollen theatralischen Inszenierung, die das Thema „Animal Dreams“ umfasst.

In den neun Fenstern werden die tierischen Fantasien eines perfekten Fortnum's-Weihnachtsfestes zum Leben erweckt. Es gibt Rotkehlchen, die tanzen, sich küssen und an festlichen Puddings herunterrutschen, Elstern, die sich in glitzernden Juwelen bewundern, Igel, die köstliche Baiserhügel hinunterfahren, und eine weise Eule, die eine Tassenfahrt über einen Fluss mit Tee genießt.

Bild: Fortnum and Mason
Bild: Fortnum and Mason
Bild: via Harrods.com

Harrods, London

Das Kaufhaus Harrods in Knightsbridge hat für die Weihnachtszeit ein Schaufensterwunderland mit einem langen, opulenten Esstisch geschaffen, der sich über neun Fenster entlang der Brompton Road erstreckt.

Die festliche Tischdekoration zeigt kulinarische Inspirationen wie Hummer, Lammbraten und Weihnachtspudding sowie Auslagen von Mode-, Schmuck- und Haushaltswarenmarken wie Carolina Herrera, Miu Miu, Bvlgari und Tiffany and Co.

Besucher:innen können auch QR-Codes an ausgewählten Fenstern scannen und beobachten, wie das Display zum Leben erwacht, und künstliche Realitätserlebnisse sowie festliche Filter und Animationen nutzen.

Bild: via Harrods.com

Chanel hat auch den Eingang am Hans Crescent übernommen, um das 100-jährige Jubiläum von Chanel No.5 mit einer überlebensgroßen, vom Mond inspirierten Installation zu feiern. Besucher:innen können auch an der Schatzsuche „Finding No.5“ teilnehmen.

Bild: Galeries Lafayette

Galeries Lafayette Paris Haussmann, Paris

Für das diesjährige Fest hat Galeries Lafayette ein nostalgisches Thema namens „1, 2, 3 Christmas“ gewählt mit Kultspielzeug, Puppen, Teddybären und sogar einem Roboterhund in einem vom Nordlicht beleuchteten Weihnachtsmanndorf.

Jedes der Schaufenster zeigt eine andere Szene aus dem surrealen Vintage-Universum, vom Erwachen der Spielzeuge über den Schlitten des Weihnachtsmanns und das Spielzeugfest bis hin zum Weihnachtschor mit einem Weihnachtsmann als Astronaut. Es gibt auch mehrere Modekooperationen, darunter Fenster, die Bottega Veneta und Chloe gewidmet sind.

Bild: Galeries Lafayette
Bild: Galeries Lafayette
Bild: Macy’s

Macy’s Herald Square, New York

Macy's in New York hat in dieser Weihnachtssaison ein scheues, aber liebenswertes blaues Rentier namens Tiptoe als Hauptfigur in seinen Schaufenstern am Herald Square eingeführt. Die Schaufenster erzählen die Geschichte, wie Tiptoe entdeckt, dass sie das Zeug dazu hat, dem Schlittenteam des Weihnachtsmanns beizutreten, und wie sie einem kleinen Mädchen hilft zu verstehen, was es wirklich bedeutet, an etwas zu glauben.

Bild: Macy’s
Bild: Macy’s
Bild: Macy’s

Tommy Hilfiger, Düsseldorf

Bild: Tommy Hilfiger

Unter dem Motto „Happy Holidays from Tommy Hilfiger“ lässt die Premium-Marke Tommy Hilfiger seit dem ersten Advent den 240 Meter hohen Düsseldorfer Rheinturm mit einer Lichtinstallation erstrahlen und zeigt das Motte in den Farben der Marke – Blau, Weiß und Rot – jeden Adventssamstag von 17 bis 23 Uhr. Kund:innen in Düsseldorf, Köln und Umgebung erhielten zuvor via CRM Newsletter die notwendigen Informationen sowie die Möglichkeit eines kostenlosen Weihnachtsgetränks im Düsseldorfer Peoples Place.

Bild: Lodenfrey

Lodenfrey, München

Das Müncher Traditionshaus Lodenfrey am Münchner Dom hat auch keine Kosten und Mühen gescheut, um Kund:innen eine festliche Atmosphäre zu bescheren. In der Filiale gibt es festlich dekorierte Verkaufsräume, die einen Weihnachtsbaum umfassen sowie zum Fest passende Produkte wie Kerzen, Winterkleidung und andere weihnachtliche Accessoires.

Bild: Lodenfrey

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf FashionUnited.uk. Übersetzt und bearbeitet von Simone Preuss.

Fortnum and Mason
GALERIES LAFAYETTE
HARRODS
Harvey Nichols
Lodenfrey
Macy’s
SELFRIDGES
TOMMY HILFIGER
Weihnachten