• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Das ist der neue Wöhrl in Nürnberg

Das ist der neue Wöhrl in Nürnberg

Von Ole Spötter

22. Sept. 2022

Einzelhandel |In Bildern

Wöhrl in Nürnberg. Foto: Wöhrl

Wöhrl hat sein erneuertes Stammhaus in Nürnberg eröffnet. Gestern feierte der Modehändler mit geladenen Gästen. Nun kann auch die Kundschaft den Store erleben.

Tetris Grundbesitz, das Unternehmen hinter dem Gebäude, Hauptmieter Wöhrl und Partnerunternehmen haben fast 40 Millionen Euro in den Um- und Neubau investiert, teilte Wöhrl am Donnerstag mit. Dabei wurde das bereits bestehende Stammhaus modernisiert und mit einem rund 6.000 Quadratmeter großen Neubau verbunden.

Premium-Bereich für Damenmode im Wöhrl-Nürnberg. Foto: Wöhrl

Das neue Wöhrl Stammhaus am Ludwigsplatz bietet nun eine Verkaufsfläche von 20.000 Quadratmeter. Die Gesamtfläche ist mit Platz für Partnerunternehmen nochmal 10.000 Quadrat größer. Die Fläche erstreckt sich über sechs Etagen im ursprünglichen Gebäude und fünf Etagen im Neubau. Zu den Highlights des Gebäudes zählt die 27 Meter hohe LED-Wand, die zu den größten festinstallierten LED-Wänden Europas zählt, so der Modehändler.

27 Meter hohe LED-Wand im Wöhrl in Nürnberg. Foto: Wöhrl

„Die Neugestaltung des Stammhauses bei laufendem Betrieb und die Erweiterung unserer Fläche durch den Neubau war ein wirkliches Mammutprojekt, für dessen Gelingen ich mich herzlich bei allen Beteiligten, dem Wöhrl-Team und unseren zahlreichen Partnern, bedanke”, sagte Wöhrl-Eigentümer Christian Greiner.

Die Highlights im neuen Wöhrl

Im Erdgeschoss befindet sich die neue Beauty-Abteilung, die auf 400 Quadratmetern 40 Marken aus der nachhaltigen Kosmetik sowie dem Luxusbereich anbietet. Außerdem wurde die Abteilung für jüngere Mode ‘U-Eins’ vergrößert und um den Bereich ‘The Good Fashion’ erweitert, wo “Produkte von Marken mit ethnischen und ressourcenschonendem Anspruch im Zentrum stehen”, heißt es in der Mitteilung. Die Abteilung für junge und nachhaltigere Mode verfügt außerdem über einen eigenen Eingang vom Ludwigsplatz, der vom Nürnberger Graffiti-Künstler Julian Vogel gestaltet wurde.

Young-Fashion-Bereich 'U-Eins'. Foto: Wöhrl
Nachhaltigeres Sortiment bei The Good Fashion/Wöhrl in Nürnberg. Foto: Wöhrl
Eigener Eingang für U1 im Wöhrl-Nürnberg. Foto: Wöhrl

In der zweiten Etage bietet der Schuhanbieter Tretter sein Sortiment auf einer Fläche von 700 Quadratmetern an. Weitere Partnerunternehmen, die in dem Komplex untergebracht sind, sind der Lebensmitteldiscounter Aldi Süd, der Schreibwaren-Spezialist Faber-Castell, die Deutsche Post sowie der Kaffeeanbieter Nespresso. Für ein Schlemmer-Erlebnis vor Ort sorgt das ‘The Green'-Restaurant mit eigener Dachterrasse sowie das ‘Kaffee Wöhrlleben’. Außerdem gibt es einen Personal-Shopping-Bereich im vierten Stock, eine Änderungsschneider sowie einen Geschenk- und Einpackservice.

Beauty-Sortiment bei Wöhrl in Nürnberg. Foto: Wöhrl
Fläche des Schuhhändlers Trester im Wöhrl-Nürnberg. Foto: Wöhrl
Kaffee Wöhrlleben. Foto: Wöhrl

„Die Erweiterung und Erneuerung des Stammhauses am Ludwigsplatz ist unserer Familie eine Herzensangelegenheit”, so Hans Rudolf Wöhrl, Greiners Vater und Unternehmer. „Wöhrl wurde vor fast 90 Jahren von meinem Vater an diesem Standort gegründet und ist seither eines der prägenden Unternehmen in Nürnberg.”

Neueröffnung
Tretter
Wohrl