(werbung)
(werbung)
Chinas größter Onlinehändler eröffnet Plattform für Luxusmarken

Der chinesische Handelskonzern JD.com startet eine eigene Online-Plattform für internationale Luxuslabels. Am Dienstag verkündete der größte Internetversender des Landes die Eröffnung von „Toplife“, eines virtuellen Marktplatzes, auf dem exklusive Premium-Marken eigene Flagshipstores einrichten können.

„Die Plattform ermöglicht es den Marken, direkt durch ein durchgehendes Luxus-E-Commerce-System an die Verbraucher zu verkaufen, das nahtlos Online-Shops, Premium-Kundenservice und Lieferung, Marketing und Branding-Know-how sowie spezialisierte Lager und Warenbestände umfasst“, erklärte der Konzern. Die teilnehmenden Labels behielten dabei die volle Kontrolle über ihre virtuellen Flagshipstores, könnten aber „eine breite Palette von JD.coms Kundendienstressourcen nutzen“.

Das Angebot auf der neuen Plattform beschränkt sich nicht auf Mode: Außerdem werden dort nach Angaben von JD.com auch Labels aus den Bereichen Schmuck, Uhren, Gesundheit und Schönheit, Heimtextilien, Kosmetik und Elektronik zu finden sein. Zum Start sind bereits namhafte Marken wie La Perla, Emporio Armani, Rimowa, Dyson, B&O Play und Trussardi auf „Toplife“ vertreten. Weitere sollen in den kommenden Wochen hinzukommen, darunter auch einige, die erstmals einen eigenen Online-Shop in China eröffnen.

„Unser umfassendes Verständnis von Luxus-Konsumenten hat es uns ermöglicht, ein Luxus-E-Commerce-System zu starten, das ein wirklich erstklassiges Einkaufserlebnis bietet und den Partnern hilft, ihre Markengeschichte den lokalen Verbrauchern zu erzählen", erklärte Richard Liu, der Chairman und CEO von JD.com, in einer Mitteilung. Auf „Toplife“ bekämen internationale Luxuslabels die Möglichkeit, „Kunden in ganz China direkt ein echtes Luxus-Shopping-Erlebnis zu bieten, das bisher nur mit stationären Luxus-Geschäften verbunden ist“, so Liu. Ziel sei es, „die Shopping-Erfahrung aus einem stationären Luxus-Geschäft in einem Premium-E-Commerce-Erlebnis wiederzugeben“.

Foto: JD.com