Canada Goose kommt nach Mailand und Paris

Der Daunenjackenspezialist Canada Goose Holdings Inc. baut den eigenen Einzelhandel weiter aus. Am Dienstag kündigte das im kanadischen Toronto beheimatete Unternehmen die Eröffnung von sechs neuen Boutiquen in der zweiten Jahreshälfte an. Zu den Standorten zählen auch prestigeträchtige Adressen in zwei europäische Modemetropolen: In Mailand beziehen die Kanadier Räumlichkeiten in der Via della Spiga, in Paris haben sie sich für die Rue St. Honoré entschieden.

Die übrigen vier Neueröffnungen sind in Nordamerika geplant. Dazu zählt der fünfte Store in den USA: Er soll in der Mall of America von Minneapolis im Bundesstaat Minnesota eröffnet werden. Hinzu kommen drei weitere Läden im Heimatland Kanada. Neben einem zweiten Shop in Toronto sind Edmonton und Banff als Standorte vorgesehen. Alle sechs Boutiquen sollen im Herbst oder Winter dieses Jahres eröffnet werden.

Canada Goose verfügt derzeit über elf eigene Stores. Mit den Neueröffnungen will das Unternehmen nach eigenen Angaben der „steigenden Nachfrage in der Heimat und im Ausland“ Rechnung tragen.

Foto: Canada Goose
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN