• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Balenciaga, Prada und Thom Browne in Metas Avatars Store erhältlich

Balenciaga, Prada und Thom Browne in Metas Avatars Store erhältlich

Von Karenita Haalck

21. Juni 2022

Einzelhandel

Bild: Thom Browne

Meta wird im Laufe der Woche einen ‘Avatars Store’ für Instagram und Facebook ausrollen, über den Nutzer:innen virtuelle Kleidung für ihre Avatare kaufen können. Zu den ersten zum Kauf angebotenen Marken gehören Balenciaga, Prada and Thom Browne, teilte der Konzern am Dienstag mit.

Meta-CEO Mark Zuckerberg postete zu der Bekanntgabe ein Bild auf Twitter, auf dem sein eigener Avatar und der von Eva Chen, die Vice President für Fashion Partnerships bei Instagram ist, Looks der Designer tragen. Anfang des Jahres hatte Meta die Avatar-Technologie auf den sozialen Netzwerken, die zu Meta gehören, eingeführt. Bisher gab es zum Ankleiden der digitalen Charaktere eine Reihe an kostenlosen Outfits, doch Meta sieht großes Potenzial in der individualisierenden Rolle von Mode – denn sowohl in der realen Welt als auch in digitalen Räumen, streben die Menschen danach ihr Aussehen zu verändern und ihren Auftritt an ihre Persönlichkeit anzupassen. „Wir erleichtern diese Entwicklung, indem wir ständig neue Optionen anbieten, die die neuesten Modetrends widerspiegeln, und indem wir im Laufe der Zeit immer mehr Outfits von Mode-, Sport- und Lifestyle-Marken anbieten”, schreibt das Unternehmen.

In einem Livestream auf Instagram sprachen Zuckerberg und Chen über das Potenzial der Mode im Metaverse und die Möglichkeiten, die dadurch für Modeunternehmen entstehen. Chen kündigte an, dass der Avatars Store in Zukunft neben den namhaften Marken auch eine Anlaufstelle für aufstrebende Designer:innen sein wird.

BALENCIAGA
Digital Fashion
Digitalisierung
META