• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Amazon startet Plattform in Belgien

Amazon startet Plattform in Belgien

Von Sylvana Lijbaart

19. Okt. 2022

Einzelhandel

Foto: Amazon

Der Onlineshop Amazon.com.be hat seine virtuellen Pforten eröffnet. Mit der Inbetriebnahme der Website können nun auch die Belgier:innen Mitglied bei Amazon Prime werden, teilte der E-Commerce-Riese mit.

Mit "Brands of Belgium" will Amazon lokale Kund:innen mit lokalen Unternehmen zusammenbringen. Die Verbrauchenden können neue, aufstrebende und etablierte lokale Marken in einem virtuellen Schaufenster entdecken, heißt es in der Pressemitteilung. Belgier:innen können aus Tausenden von lokalen Produkten in Kategorien wie Essen & Trinken, Mode, Schönheit, Pflege und mehr wählen.

Amazon will die Verwendung von Plastik in seinen Verpackungen reduzieren und hat auf recycelbare Papiertüten und Kartonumschläge umgestellt, heißt es. Auch die schützenden Luftpolster in den Verpackungen wurden durch recycelbare Papierpolster ersetzt.

Im Onlineshop können die Kund:innen über 180 Millionen Produkte in 30 Kategorien einkaufen.

Dieser übersetzte und bearbeitete Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.be.

AMAZON
Belgien
E-COMMERCE