Abflug: Jelmoli eröffnet zwei Stores im Circle am Flughafen Zürich

Das Zürcher Kaufhaus Jelmoli eröffnet zwei neue Standorte im neu eröffneten Quartier Circle am Flughafen Zürich, teilte der Department Store am Donnerstag mit.

Anfang November öffnete das The Circle und damit auch die beiden Jelmoli Stores Lifestyle House und Sports House. Auf Insgesamt 2000 Quadratmetern und je vier Etagen bietet Jelmoli ein kuratiertes Sortiment.

Das Lifestyle House bietet Beautyprodukte, Wohntextilien und Lifestyleprodukte wie Schreibgeräte im Erdgeschoss. In den oberen Etagen erwartet die KundInnen Damen- und Herrenbekleidung sowie Accessoires, Schuhe und Wäsche.

Abflug: Jelmoli eröffnet zwei Stores im Circle am Flughafen Zürich

Abflug: Jelmoli eröffnet zwei Stores im Circle am Flughafen Zürich

Abflug: Jelmoli eröffnet zwei Stores im Circle am Flughafen Zürich

Abflug: Jelmoli eröffnet zwei Stores im Circle am Flughafen Zürich

Abflug: Jelmoli eröffnet zwei Stores im Circle am Flughafen Zürich

Abflug: Jelmoli eröffnet zwei Stores im Circle am Flughafen Zürich

Abflug: Jelmoli eröffnet zwei Stores im Circle am Flughafen Zürich

Das Sport House bietet Streetwear und Sneaker im Erdgeschoss. Die erste Etage ist für die Schweizer Marke On und die zweite Etage ist hauptsächlich für Damen-Sportswear mit Fitness und Yoga, aber auch das Thema Laufen für alle (zweite Etage) wird abgedeckt. Ganz oben ist alles saisonal ausgerichtet: Wintersport oder Golf, Outdoor-Sport und Schwimmbekleidung.

Abflug: Jelmoli eröffnet zwei Stores im Circle am Flughafen Zürich

Abflug: Jelmoli eröffnet zwei Stores im Circle am Flughafen Zürich

Abflug: Jelmoli eröffnet zwei Stores im Circle am Flughafen Zürich

Abflug: Jelmoli eröffnet zwei Stores im Circle am Flughafen Zürich

Abflug: Jelmoli eröffnet zwei Stores im Circle am Flughafen Zürich

Die Fassade der Stores wurden von dem Architekturbüro Mint Architecture entworfen und bilden sich aus einem Materialmix aus weißem Glas, Gold-Metall und schwarzen Flächen. Je nach Perspektive wandelt sich die teilweise durch Fischgrätoptik aufgebrochene Fassade in glänzend oder matt.

Insgesamt glaube das Unternehmen an die hohe Standortqualität, bietet der Flughafen Zürich doch die optimale Plattform, Infrastruktur und Lage, um Jelmoli als Marke und Department Store bei einer internationalen Kundengruppen und Kunden ausserhalb von Zürich zu stärken, heißt es in der Mitteilung.

„Zudem können wir, wie auch damals bei der Entstehung der heutigen Bahnhofstrasse. Wo Jelmoli 1899 den Glaspalast eröffnete von Anfang an dabei sein, wenn ein neuer Standort mit riesigen Potential entsteht. Das hat Pioniergeist”, sagte Jelmoli-CEO Nina Müller.

Die beiden neuen Jelmoli-Stores haben jeden Tag geöffnet, auch am Sonntag.

Fotos: Jelmoli

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN