Da die Selbstverpflichtung der Unternehmen zur Einhaltung diverser sozialer und umwelttechnischer Mindeststandards nicht zu greifen scheint und gerade die Textilindustrie anscheinend ihre Zulieferer

Wenn es um faire Produktionsbedingungen, soziale Beschäftigungsstandards und eine umweltverträgliche, nachhaltige Textilproduktion geht, setzen Regierungen und Unternehmen bislang vor alle

Die Produktionsbedingungen in der globalen Textilindustrie stehen schon seit langem in der Kritik. Ausbeutung von Menschen und Ressourcen, unfaire Handelsbedingungen und Umweltverschmutzungen im gro

Der Textildiscounter Primark bleibt in Deutschland weiter unter Druck. Dabei wird die Kritik an schlechten Produktionsbedingungen sowie niedrigen Umwelt- und Sozialstandards immer lauter. Der irisch

Die Textilproduktion steht generell immer wieder in der Kritik, vor allem aufgrund der schlechten Produktionsbedingungen. Meist werden weder fundamentale Sozialstandards noch Umweltschutzrichtlinien

Das Textilbündnis, zu dem sich Politik, Nichtregierungsorganisationen und Modeindustrie zusammengeschlossen haben, um sich für eine nachhaltigere, umwelt- und sozialverträglichere Tex

Kaum hat die neu gewählte Landesregierung aus CDU und FDP ihre Amtsgeschäfte in Nordrhein-Westfalen übernommen, hagelt es auch schon Kritik an den ersten Entscheidungen. Vor allem ein

Die Methoden der textilen Herstellungsprozesse in Ländern wie China oder Bangladesch rücken immer stärker in den Fokus der Politik. So hat Bundesentwicklungsminister Gerd Müller

Onlineshopping ist bequem, günstig und gerade auch in Deutschland derzeit besonders angesagt. Allerdings galt die Branche bislang nicht gerade als besonders umweltfreundlich, da für Lagerun

Zum Start der Ethical Fashion Show in Berlin informierte das Textilbündnis darüber, dass sich die mehr als 180 Mitglieder verpflichten werden, problematische Chemikalien in der Textilprodu

Auf der Suche nach einem medienrelevanten Markenbotschafter ist die afrikanische Baumwollindustrie in einer berühmten Familie fündig geworden. Wie das Netzwerk Cotton made in Africa (CmiA)

Plagiate sind nach wie vor ein großes Ärgernis, vor allem auch für die Modeindustrie. Dabei gehen die internationalen Fälscherbanden immer professioneller vor, nutzen vermehrt di

Der Schuh-und Taschenfilialist CCC Shoes & Bags will in der Grevenbroicher Coens Galerie eine neue, große Filiale eröffnen. Eine rund 1.000 Quadratmeter große Fläche sei in

Dass es in Asien diverse Textil- und Modemessen gibt, auf denen lokale Hersteller ihre Produkte präsentieren, ist nicht besonders neu. Dass sich eine Modemesse im Billiglohnland Bangladesch jedo

Modekonzerne und Sportartikelunternehmen stehen immer wieder in der Kritik, ihre Produkte unter unmenschlichen Bedingungen produzieren zu lassen. Oftmals berufen sich die Verantwortlichen dann auf ih

Fairtrade International mit Sitz in Bonn hat die die Veröffentlichung eines neuen Standards für die Textilproduktion angekündigt. Eine kritische Stimme kommt von der Clean Clothes Camp

Seit Deutschlands Verbraucher immer mehr auf die Herkunft der Produkte achten, gerät der Modehandel vermehrt unter Druck, sowohl zu Herstellungsweise als auch Lieferwege Auskunft geben zu mü

Einige der Opfer des verheerenden Fabrikbrandes, der 2012 in Karatschi fast 300 Todesopfer gefordert hatte, sind mit der Wiedergutmachungspolitik des Textilfilialisten Kik unzufrieden. Der Modekonzer

Der Zusammenschluss von Unternehmen, Verbänden und Politik zum sogenannten Textilbündnis scheint zum Erfolgsmodell zu werden. Dabei setzt die Branche bei der Bewältigung der Herausford

Der Bundesverband des Deutschen Textileinzelhandels e.V. (BTE) will nach langer Diskussion nun doch dem sogenannten „Textilbündnis“ des Bundesentwicklungsministeriums beitreten. Dami