Die europäische Onlinemodeplattform Zalando weitet zum 1. April 2019 seinen Vorstand auf fünf Mitglieder aus. Auch die Verantwortlichkeiten werden dabei neu aufgeteilt.

David Schröder kommt neu in den Vorstand und wird als Chief Financial Officer die Bereiche Finanzen und Operations leiten. Seit neun Jahren arbeitet er für Zalando und hat das operative Geschäft beim Berliner Konzern aufgebaut.

Jim Freeman wird als Chief Technology Officer (CTO) in den Vorstand berufen und trägt hier die Verantwortung für die Produkt- und Technologie-Strategie. Der derzeitige Senior Vice President Engineering, wechselte im Mai 2018 zu Zalando. Davor verantwortete er bei Amazon den Aufbau von Prime Video und die Einführung von Kommunikations-Features für die Alexa und Echo-Geräte.

Mitgeschäftsführer David Schneider ist weiterhin für die Bereiche Sortiment und Partnerschaften verantwortlich, Co-CEO Robert Gentz übernimmt den Bereich Marketing und Sales und bleibt zuständig für den Bereich Personal. Rubin Ritter verantwortet künftig die strategische Ausrichtung des Unternehmens.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN