• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Yoox Net-a-Porter: Neue APAC-Chefin Natalie Lee kommt von Vestiaire Collective

Yoox Net-a-Porter: Neue APAC-Chefin Natalie Lee kommt von Vestiaire Collective

Von Jan Schroder

14. Jan. 2022

Personen

Foto: Yoox Net-a-Porter

Der Online-Modehändler Yoox Net-a-Porter (Ynap) hat Natalie Lee zur General Manager für die Region Asien-Pazifik (APAC) ernannt. In dieser Funktion werde sie künftig die Bereiche Marketing, Kommunikation, Personal Shopping und Geschäftsplanung in den Ländern der APAC-Region mit Ausnahme von China und Japan leiten und direkt an den Chief Regional Officer Paolo Mascio berichten, teilte der zum schweizerischen Luxusgüterkonzern Compagnie Financière Richemont (Richemont) gehörende E-Commerce-Spezialist am Donnerstag mit.

Lee war zuletzt beim französischen Secondhand-Anbieter Vestiaire Collective als Vice President, Asia Pacific, für die Geschäfte in der Region verantwortlich. Davor hatte sie beim südkoreanischen Onlinehändler Coupang die Modesparte geleitet und war Chefin der Kategorie Women’s Fashion & Beauty bei Zalora.

„APAC ist im Moment einer der am schnellsten wachsenden globalen Onlinemärkte und dadurch einer der spannendsten Orte weltweit, um Geschäfte zu machen“, erklärte Ynap-Regionalchef Mascio in einer Mitteilung. „Natalie verfügt über eine Fülle von Erfahrungen im Mode-E-Commerce und ein außergewöhnliches Verständnis der Einstellungen und Verhaltensweisen der Kund:innen in APAC. Wir freuen uns, sie an Bord zu haben, während wir unsere Präsenz in der Region weiter stärken.“

Weiterlesen:

Natalie Lee
RICHEMONT
Yoox Net-a-Porter
Yoox NET A PORTER Group