• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • VF Corporation: Frühere Nike-Managerin Nicole Otto wird neue Chefin von The North Face

VF Corporation: Frühere Nike-Managerin Nicole Otto wird neue Chefin von The North Face

Von Jan Schroder

11. Jan. 2022

Personen

Foto: VF Corporation/Business Wire

Der US-amerikanische Bekleidungskonzern VF Corporation hat einen Führungswechsel bei seiner Marke The North Face angekündigt. Am Dienstag teilte das Unternehmen mit, dass Nicole Otto zur neuen Global Brand President des Outdoor-Labels ernannt wurde. Otto werde den Posten im kommenden Juni übernehmen und gleichzeitig ins Führungsteam des Gesamtkonzerns eintreten, erklärte die Unternehmensgruppe, zu der auch Marken wie Vans, Timberland und Supreme gehören.

Als Chefin von The North Face tritt Otto die Nachfolge von Steve Murray an, der angekündigt hatte, in diesem Jahr in den Ruhestand gehen zu wollen. Die ausgewiesene E-Commerce-Spezialistin war 16 Jahre lang beim US-amerikanischen Sportartikelkonzern Nike Inc. tätig. Zuletzt bekleidete sie dort bis zum Mai 2021 den Posten der Vice President of Nike Direct North America. In dieser Funktion leitete sie nach Angaben ihres künftigen Arbeitgebers den gesamten eigenen Einzelhandel der Marke in Nordamerika. Unter anderem war sie dabei für die Verknüpfung der digitalen und stationären Vertriebskanäle verantwortlich.

„Nicole ist die richtige Führungskraft, die bei The North Face die richtigen Fähigkeiten zum richtigen Zeitpunkt einbringt“, betonte Konzernchef Steve Rendle, an den Otto künftig direkt berichten wird. „Durch ihre globale Branchenerfahrung und ihr tiefgreifendes Verständnis von Strategien zur Verbraucherbindung – sowohl im physischen Einzelhandel als auch im digitalen Bereich – ist sie ideal geeignet, die Führung dieser einzigartigen Marke zu übernehmen und das Wachstum durch noch überzeugendere direkte Beziehungen zur Kundschaft in aller Welt zu beschleunigen.“

NICOLE OTTO
STEVE MURRAY
THE NORTH FACE
VF CORPORATION