Seidensticker stellt neue Vertriebsleiter für das In- und Ausland vor

Der Bekleidungskonzern Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG stellt den Vertrieb seiner Marke Seidensticker neu auf. Ab dem 1. Januar werde Kai Graf als Sales Director national „die kanalübergreifende Verantwortung für das nationale Markengeschäft in den Bereichen Wholesale, Retail und E-Commerce“ übernehmen, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Gleichzeitig wird Nicolas Zülka den Posten des Head of Sales International antreten und damit für den Vertrieb im Ausland zuständig sein. Erst in der vergangenen Woche war sein Abschied vom Bekleidungsunternehmen Bugatti Holding Brinkmann GmbH & Co. KG verkündet worden. Dort hatte Zülka das Exportgeschäft der Marke Bugatti geleitet.

Frank Seidensticker, der geschäftsführende Gesellschafter des Unternehmens, lobte den designierten Neuzugang: „Nicolas Zülka verfügt über ausgezeichnete Branchenkenntnisse. Mit seinem internationalen Vertriebs-Know-how werden wir die Marke Seidensticker weiter stärken“, erklärte er in einer Mitteilung. Die beiden neuen Vertriebsmanager sollen künftig direkt an die Unternehmensleitung berichten.

Fotos: Seidensticker (l), Barbara Tied (r)

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN