• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Sandro-Mutter SMCP: Finanzchef Philippe Gautier geht

Sandro-Mutter SMCP: Finanzchef Philippe Gautier geht

Von Jan Schroder

9. Okt. 2020

Personen

Der französischer Bekleidungskonzern SMCP muss Chief Financial Officer (CFO) und Operations Director Philippe Gautier ersetzen. Am Dienstag verkündete die Muttergesellschaft der Marken Sandro, Maje, Claudie Pierlot und De Fursac, dass der Manager das Unternehmen Ende Oktober verlassen wird. Er wolle „neue Projekte verfolgen“, teilte SMCP mit. Ein Nachfolger scheint schon gefunden zu sein: Im Dezember werde „eine externe Führungskraft“ Gautiers Position übernehmen, erklärte der Konzern.

„Ich möchte Philippe herzlich für seinen Beitrag zur Entwicklung von SMCP in den letzten fünf Jahren danken und wünsche ihm alles Gute für seine zukünftigen Projekte“, erklärte CEO Daniel Lalonde. „Die Führungsmannschaft arbeitet hochkonzentriert an der Umsetzung unserer strategischen Roadmap, und wir freuen uns darauf, bald ein neues Mitglied im Managementteam begrüßen zu können.“

Der Konzern hob hervor, dass Gautier in den vergangenen Jahren an der Seite von Lalonde an entscheidenden „Meilensteinen“ der Unternehmensgeschichte beteiligt gewesen war. Dazu zählten die Übernahme von SMCP durch den chinesischen Konzern Shandong Ruyi Group im Jahr 2016 sowie der Börsengang im folgenden Jahr. Gautier habe danach zudem eine führende Rolle bei der erfolgreichen Refinanzierung der Unternehmensgruppe gespielt, erklärte SMCP.

Foto: Sandro