S.Oliver Group: Neuer Global Director Retail kommt von Tom Tailor

Die S.Oliver Group hat Andreas Kaczmarczyk zum 1. Juli auf den neu geschaffenen Posten des Global Director Retail berufen. Er werde in seiner neuen Funktion den weltweiten Einzelhandel der gesamten Unternehmensgruppe leiten und direkt an CEO Claus-Dietrich Lahrs berichten, teilte die S.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG am Montag mit.

Kaczmarczyk kommt vom Hamburger Bekleidungskonzern Tom Tailor Holding SE, bei dem er zuletzt als Vice President Retail & Outlets international und Managing Director der TT Textiles GmbH tätig war. Zuvor hatte er beim französischen Mulliez-Konzern unter anderem den Einzelhandel der Marke Orsay in Westeuropa geleitet.

Gleichzeitig teilte S.Oliver mit, dass Markus Schulze, der seit 2017 den Posten des Director Retail S.Oliver Germany bekleidet, den Konzern verlassen wird. Er wolle sich „neuen beruflichen Herausforderungen in der Nähe seines privaten Umfelds“ stellen, erklärte das Unternehmen. Vor seinem Abschied werde Schulze den Neuzugang Kaczmarczyk noch „durch eine entsprechende Einarbeitung begleiten“.

„Wir bedanken uns herzlich für das große Engagement von Markus Schulze und bedauern seine Entscheidung“, betonte Konzernchef Lahrs in einer Mitteilung. „Zugleich freuen wir uns, dass wir mit Andreas Kaczmarczyk bereits eine geeignete Nachfolge gefunden haben. Mit seiner umfangreichen Erfahrung im internationalen Retail wird er unser stationäres Geschäft marken- und länderübergreifend vorantreiben.“

Foto: S.Oliver

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN