René Lezard: Wendenburg ist neuer Interims-Finanzchef

Der Bekleidungsanbieter René Lezard Mode AG hat am Mittwoch den Abschied seines Chief Financial Officers (CFO) Thorsten Luig verkündet. Luig habe das im fränkischen Schwarzach ansässige Unternehmen „auf eigenen Wunsch“ am 31. Dezember verlassen, erklärte René Lezard in einer Mitteilung. CEO Isabella Hierl sei seither „Alleinvorstand“.

Die Stelle des Finanzchefs wurde nach Luigs Abschied übergangsweise besetzt. Bodo-Joachim Wendenburg ist nun als Interims-CFO tätig. Er verfüge „über eine hohe Finanzexpertise über verschiedene Branchen hinweg“, erklärte Hierl. „Auch in der Textilindustrie war Herr Wendenburg bei Wolff & Olsen über viele Jahre als CFO tätig.“

Bei seinen Restrukturierungsbemühungen sieht sich René Lezard auf Kurs: Das Unternehmen habe „in den letzten Wochen weitere Schritte auf dem Weg zur Profitabilität vollzogen“, hieß es in einer Mitteilung. „Gemeinsam mit der Arbeitnehmervertretung ist es dem Vorstand gelungen, eine Neuausrichtung einzuleiten, die das Unternehmen und den Standort Schwarzach sichert.“ In diesem Zusammenhang mussten auch Stellen abgebaut werden. Die „notwendige“ Reduzierung des Personals sei „über einen Sozialplan und Interessenausgleich abgesichert“, erklärte René Lezard.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN