• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Pronovias verabschiedet Chefdesignerin Alessandra Rinaudo

Pronovias verabschiedet Chefdesignerin Alessandra Rinaudo

Von Alicia Reyes Sarmiento

Wird geladen...

Scroll down to read more

Personen

Bild: Brautmode-NFTs von Pronovias

Nach den jüngsten Veränderungen im Management des spanischen Modehauses Pronovias verlässt Alessandra Rinaudo, seit September 2019 Kreativdirektorin des Unternehmens, den Konzern. Wer ihren Platz einnehmen wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Rinaudos Abgang, über den verschiedene Medien bereits berichteten und der von Pronovias auf Anfrage von FashionUnited bestätigt wurde, kommt zu einem schwierigen Zeitpunkt für den renommierten Marktführer in der Brautmodebranche.

Nachdem Pronovias Ende Mai den sofortigen Rücktritt der damaligen CEO Amandine Ohayon bekannt gegeben hatte, verkündete das Unternehmen weitere größere Veränderungen in seinem Managementteam.

So wurde Marc Calabia, der frühere CEO der zum Handelskonzern Tendam gehörenden Marke Springfield, ausgewählt, um ab dem 1. September Ohayons Platz einzunehmen. Bis dahin wird Clement Kwan, der zuletzt als Berater fungierte, das Unternehmen übergangsweise führen.

Die neuen Eigentümer streben weiteres Wachstum an

Diese einschneidenden Veränderungen an der Spitze von Pronovias erfolgten nach einer Finanzspritze in Höhe von 180 Millionen Euro, die das Unternehmen im Mai von den Investmenthäusern Bain Capital und MV Credit erhalten hatte. Ende 2022 hatte ein Konsortium unter Führung der beiden Finanzunternehmen den Konzern übernommen.

Die neuen Eigentümer sind entschlossen, die Pronovias-Gruppe umzustrukturieren und die Expansion voranzutreiben. Dabei bauen sie auf den weltweiten Ruf des Unternehmens und dessen bisherige Erfolge in der Brautmodebranche.

Pronovias verkündet Veränderungen im Managementteam

Aber das ist noch nicht alles: Das Unternehmen verkündete bereits weitere Neuzugänge im Managementteam. Maria Muntaner wurde zur Marketingchefin und Gemma Ruiz zur Chief Product and Merchandising Officer ernannt. Die beiden Expertinnen sollen das Pronovias-Team verstärken, um das Wachstum voranzutreiben und für Innovationen bei der Marke zu sorgen.

Der Abschied von Alessandra Rinaudo sei ein Teil dieses „neuen Abschnitts“ in der Entwicklung von Pronovias, erklärte das Unternehmen. Weitere Veränderungen seien vorerst aber nicht geplant.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.es

Weiterlesen:

alessandra rinaudo
PRONOVIAS