Neue Chefin für René Lezard: Isabella Hierl wird CEO

Die René Lezard Mode AG bekommt eine neue Führungsspitze. Wie das Bekleidungsunternehmen aus dem fränkischen Schwarzach am Montag in einer Ad-hoc-Mitteilung verkündete, werden zwei Schlüsselpositionen im Vorstand zum 15. Februar neu besetzt. Zum Chief Executive Officer (CEO) wurde Isabella Hierl berufen, Thorsten Luig übernimmt den Posten des Finanzvorstands (CFO).

„Die personelle Neuaufstellung im Vorstand von René Lezard setzt ein klares und deutliches Signal für das Premium-Modesegment“, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Michael Bourjau. „Das schwierige wirtschaftliche Umfeld konnte gemeistert werden und René Lezard ist für die Zukunft gut gerüstet.“

Die designierte Vorstandschefin Isabella Hierl arbeitete in den vergangenen beiden Jahre als Beraterin bei Admetam Consultants, zuvor hatte sie bei Etienne Aigner, Laurèl, Escada, Berner & Sohn und M. Lange & Co Erfahrungen in der Textilbranche gesammelt. „Wir freuen uns, dass wir Isabella Hierl für René Lezard als CEO gewinnen konnten“, erklärte Bourjau. Sie verfüge über „über 30 Jahre relevante Berufserfahrung im Premium-Modesektor“ und „große Erfahrung in der Markenführung eines Premiumlabels“.

Isabella Hierl tritt die Nachfolge von Heinz Hackl an, der das Unternehmen nach der Insolvenz im vergangenen Frühjahr durch den folgenden Restrukturierungsprozess führte. Er hatte im Dezember seinen Abschied angekündigt.

Thorsten Luig übernimmt den Posten des Finanzvorstands

Auch für den Posten des Finanzchefs konnte René Lezard einen Branchenexperten präsentieren. Thorsten Luig verfüge über „mehr als 15 Jahre Erfahrung als Kaufmännischer Leiter in der Modebranche“, teilte das Unternehmen mit. So sei er unter anderem bei den Bekleidungsanbietern Primera, Gelco und Biba tätig gewesen. „Mit der Berufung von Thorsten Luig zum CFO konnten wir einen kaufmännischen Leiter gewinnen, der prozessorientiert ist und die komplexen Abläufe in der Modebranche kennt“, erklärte Bourjau.

Mit dem Einstieg Luigs am 15. Februar wird Bernd Kowalewski, der zuletzt übergangsweise den Posten des CFO bekleidete, den Vorstand verlassen. Er wird dem Unternehmen aber verbunden bleiben. „Nach einer dem Corporate Governance Kodex entsprechenden ‚Abkühlphase‘ soll Herr Kowalewski in den Aufsichtsrat der René Lezard Mode AG berufen werden“, heißt es in der Mitteilung. Aufsichtsratschef Bourjau bedankte sich bei der scheidenden Führungskraft „für seinen Einsatz als Interims-CFO“. Kowalewski habe „seine große Erfahrung und Wissen bei der Gründung der neuen Aktiengesellschaft mit einbringen“ können.

Foto: René Lezard Facebook-Page
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN