Nach nur zehn Monaten: s.Oliver trennt sich von CEO Lenz

Erst seit Januar 2018 ist Dr. Gernot Lenz bei der s.Oliver Group als CEO im Amt, jetzt hat das Unternehmen die Trennung von Lenz bekanntgegeben. Die Erklärung laut Pressemeldung: „Er wird wegen unterschiedlicher Auffassungen über die Führung des Unternehmens ausscheiden“. Weitere Details werden nicht genannt.

Bernd Freier, Gründer von s.Oliver und bis 2014 selbst CEO, wird die Position zunächst selbst wieder übernehmen.

Gernot Lenz löste Anfang des Jahres Armin Fichtel ab, der zwei Jahre CEO von s.Oliver und insgesamt über zehn Jahre in Rottendorf tätig war. Lenz kam von der PVH Corp., wo er über die letzten zehn Jahre in verschiedenen Führungspositionen beschäftigt war, zuletzt als Chief Operating Officer Tommy Hilfiger Global und PVH Europe. Zuvor arbeitete Lenz sieben Jahre für die weltweit agierende Unternehmensberatung Bain & Company.

Foto: s.Oliver Group

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN