(werbung)
(werbung)
Nach dem Tod von Pierre Agnes: Boardriders ernennt neuen CEO

Nach dem tragischen Verschwinden von Pierre Agnes in der vergangenen Woche, wo der Boardriders CEO vor der südwestfranzösischen Küstenstadt Capbreton angeln ging und nicht nach Hause zurückkehrte, hat der Konzern nun eine Umbildung seines Führungsteams angekündigt. Dave Tanner wird mit sofortiger Wirkung die Funktionen und Verantwortlichkeiten des Chief Executive Officer übernehmen. Tanner war zuvor als Chief Turnaround Officer tätig und sollte CEO von Boardriders werden, sobald die bevorstehende Billabong-Übernahme später in diesem Jahr abgeschlossen ist. Seine Ernennung zum CEO war ein Führungswechsel, den Agnes selbst gefördert und unterstützt hatte.

Thomas Chambolle, derzeitiger Global Chief Financial Officer, wird mit sofortiger Wirkung die zusätzlichen Aufgaben des Interim President EMEA übernehmen.

Dave Tanner: „Wir sind alle traurig über den plötzlichen und tragischen Verlust unseres Freundes Pierre Agnes. Gleichzeitig sind wir entschlossen und leidenschaftlich vereint in unserem Engagement, Pierres Andenken zu ehren und sein Vermächtnis zu erweitern, indem wir das kontinuierliche Wiederaufleben und Wachstum der Boardriders vorantreiben. Obwohl es unmöglich ist, Pierres Geist zu ersetzen, haben wir unser Team mit talentierten und kreativen Fachleuten besetzt, die weiterhin die einzigartige Unternehmenskultur pflegen, auf unseren bisherigen Erfolgen aufbauen und unsere jetzt noch bedeutsamere kollektive Mission erfüllen werden. Ich fühle mich geehrt, dieses geschichtsträchtige und dynamische Unternehmen in diese nächste Phase zu führen und werde mich bemühen, die Prinzipien, die Quiksilver, Roxy und DC Shoes über viele Jahrzehnte geleitet haben, aufrechtzuerhalten und zu fördern.“

Boardriders bekräftigt auch seine Zusage, die Akquisition von Billabong International Ltd. abzuschließen, die, wie bereits angekündigt, von einer Reihe üblicher Abschlussbedingungen abhängig ist, einschließlich der Zustimmung der Aktionäre, der Gerichte und der Aufsichtsbehörden. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Halbjahr 2018 erwartet.

Foto: Boardriders / Oaktree