Moa Strand ist Interims-CEO von Tiger of Sweden

Nachdem die schwedische Modemarke Tiger of Sweden erst in der letzten Woche den Rücktritt ihres CEOs Hans-Christian Meyer bekannt gab, hat der dänische Mutterkonzern IC Group A/S am Freitag mitgeteilt, dass Marketingchefin Moa Strand mit sofortiger Wirkung zur zwischenzeitlichen Geschäftsführerin ernannt wurde, bis die Position offiziell neu besetzt wird.

Strand ist bereits seit knapp über zweieinhalb Jahren bei Tiger of Sweden und begann dort im August 2016 als Head of Business Development. Im April letzten Jahres wurde sie dann zum Chief Marketing Officer befördert. In dieser Funktion kümmert sie sich unter anderem um die Entwicklung der Marketingstrategie des Labels, die Verbreitung des Markenimages über alle Vertriebskanäle und die Entwicklung von Film-, Foto- und Textmaterial und Publikationen. Bevor Strand zu Tiger of Sweden stieß, war sie dreieinhalb Jahre Beraterin bei Bain & Company. Davor war sie drei Jahre bei Sator Capital Limited als Investment-Analystin beschäftigt.

Das Unternehmen gab auch bekannt, sich bereits auf die Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin für Meyer gemacht zu haben.

Foto: Tiger of Sweden Website
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN