Marks & Spencer: Eoin Tonge wird neuer Finanzchef

Der britische Einzelhändler Marks & Spencer Plc hat einen neuen Chief Financial Officer (CFO) gefunden. Am Dienstag teilte der Konzern mit, dass Eoin Tonge den Posten im kommenden Juni übernehmen wird. Tonge ist derzeit noch als Finanzchef beim Lebensmittelunternehmen Greencore Group Plc tätig. Vor seiner Zeit bei Greencore hatte er von 1994 bis 2006 für die Investmentbank Goldman Sachs gearbeitet.

Marks & Spencer hatte monatelang einen neuen CFO gesucht, nachdem Humphrey Singer im September seinen Abschied angekündigt und das Unternehmen Ende 2019 verlassen hatte. Seither war David Surdeau übergangsweise für die Konzernfinanzen verantwortlich. Surdeau werde Neuzugang Tonge nach dessen Einstieg im Sommer bei der Einarbeitung unterstützen, erklärte der Einzelhändler.

Konzernchef Steve Rowe setzt große Hoffnungen in den designierten CFO: „Eoins Berufung bildet den Abschluss einer gründlichen Suche nach einem Weltklasse-Finanzchef“, erklärte er in einer Mitteilung. „Er bringt tiefgreifende Kenntnisse im Lebensmittelhandel sowie in den Bereichen Strategie und Geschäftsführung mit und wird eine weitere wichtige Ergänzung des sehr starken Management-Teams bilden, das wir aufbauen, um Marks & Spencer zu verändern“, so Rowe.

Foto: Marks & Spencer

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN