• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Mammut: Umstrukturierung in der Geschäftsführung

Mammut: Umstrukturierung in der Geschäftsführung

Von Ole Spötter

4. Feb. 2022

Personen

Foto: Mammut

Die Schweizer Outerwear-Marke Mammut hat seine Geschäftsführung umstrukturiert und einen neuen Chief Financial Officer sowie Chief Commerical Officer berufen.

Wilhelm Matheson übernimmt die Rolle des Finanzchefs, teilte Mammut bereits im Januar mit. Er übernimmt im Mai für den ad-interim CFO Martin Dörig. Matheson kommt von Helly Hansen, wo er zehn Jahre als Finanzchef tätig war.

„Meine Frau ist Schweizerin und ich habe hier studiert. Vor allem aber bin ich leidenschaftlicher Bergsportler”, sagte Matheson. „Für eine ikonische Marke wie Mammut zu arbeiten – mit Blick auf die lange Geschichte und das grosse Potenzial – fühlt sich für mich an, als würde ich nach Hause kommen.”

Chief Commercial Officer Oliver Arndt geht

Auch bei der Rolle des Chief Commercial Officers wird es eine Veränderung geben. Oliver Arndt, der diese Position bisher inne hatte, wird das Unternehmen verlassen. Die Neuausrichtung des Commercial-Bereich sei abgeschlossen, weswegen die Mammut-Geschäftsleitung und Arndt “gemeinsam beschlossen” haben, getrennte Wege zu gehen, so der Outerwear-Spezialist.

„Oliver ist es gelungen, den Bereich Commercial gemeinsam mit einem starken Team zu transformieren und signifikante Erfolge zu erzielen”, sagte Greg Nieuwenhuys, Executive Chairman von Mammut. „Ich bin Oliver dankbar für seinen Einsatz für die Marke Mammut und wünsche ihm das Beste für die Zukunft.”

Für Arndt übernimmt Simen Mordre ad Interim CCO. Mordre war zuvor als Leiter des Marktes EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) bei Mammut tätig.

MAMMUT
Oliver Arndt
Simen Mordre
Wilhelm Matheson