• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Kik: Chief Customer Officer Markus Kallen geht

Kik: Chief Customer Officer Markus Kallen geht

Von Jan Schroder

Wird geladen...

Personen

Bild: Kik

Der Einzelhändler Kik Textilien und Non-Food GmbH muss zukünftig ohne seinen Chief Customer Officer (CCO) Markus Kallen auskommen.

Kallen, der auch der Geschäftsführung angehört, werde das Unternehmen zum 31. Dezember „auf eigenen Wunsch und mit dem Ende seines Kern-Auftrags“ verlassen, teilte Kik am Montag mit. Er war im Januar 2022 zum CCO befördert worden, um „ein neues, internationales Customer Relation Management mit myKiK aufzubauen und die Digitalisierung sowohl des Vertriebs als auch die Neuaufstellung des Online-Shops sowie dessen Expansion voranzutreiben“.

Patrick Zahn, der Vorsitzende der Geschäftsführung, würdigte den scheidenden Manager: „Markus Kallen hat seine Mission bei Kik mit großem Einsatz erfüllt und unser Unternehmen im Zuge der Umsetzung unserer neuen Strategie auch im digitalen Bereich und in der Kundenansprache auf eine neue Ebene gehoben“, erklärte er in einem Statement. „Das war sein Kern-Auftrag und wir waren uns von Anfang an darüber im Klaren, dass Markus Kallen sich danach neuen Aufgaben zuwenden würde. Wir hätten ihn gerne in der Geschäftsführung gehalten – haben aber großes Verständnis, wenn er sich neue Ziele außerhalb von Kik vornehmen möchte.“

Weiterlesen:

KIK
KiK Textilien und Non-Food GmbH
Markus Kallen
Scroll down to read more