HSE24 Group: Maria Ostrovskaya wird CEO von Shopping Live

Der Homeshopping-Konzern HSE24 Group hat einen Führungswechsel bei seiner russischen Tochtergesellschaft Shopping Live angekündigt. Am 20. Mai werde Maria Ostrovskaya neuer CEO des in Moskau ansässigen Shoppingsenders, erklärte der Einzelhändler am Montag. Die 48-Jährige folgt auf Ilya Kirik, der das von ihm gegründete Unternehmen Shopping Live der Mitteilung zufolge „nach neun erfolgreichen Jahren auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen“.

Maria Ostrovskaya verfügt nach Angaben von HSE24 über „25 Jahre Erfahrung im Retail-Sektor“. Zuletzt leitete sie die Geschäfte der US-amerikanischen Gastronomie-Kette Papa John’s in Russland und den GUS-Staaten. Dort habe sie „die Produkt-, Marken- und Digitalstrategie erfolgreich weiterentwickelt“, erklärte ihr künftiger Arbeitgeber. Davor hatte Ostrovskaya verschiedene Führungsposten beim russischen Bekleidungsanbieter Gloria Jeans bekleidet.

Sandra Rehm, die Vorstandschefin der HSE24 Group und Beiratsvorsitzende von Shopping Live, rühmte den scheidenden Ilya Kirik: Er habe „Shopping Live als Gründer und CEO zu einem der führenden Homeshopping-Unternehmen in Russland entwickelt“, erklärte sie und dankte ihm im Namen des Beirats „für seine hervorragende Leistung und sein Engagement“.

Kiriks designierte Nachfolgerin verfüge „über eine beeindruckende Erfolgsbilanz und langjährige Expertise im Fashion Sektor“ und genieße „einen exzellenten Ruf in der Branche“, lobte Rehm. „Wir sind überzeugt, dass Maria Ostrovskaya die starke Position von Shopping Live weiter ausbauen wird und die dynamische Erfolgsgeschichte des Omnichannel-Unternehmens fortschreibt.“

Bild: HSE24 Group

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN