• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Hessnatur: Neuer Geschäftsführer kommt von Calida

Hessnatur: Neuer Geschäftsführer kommt von Calida

Von Ole Spötter

27. Jan. 2022

Personen

Stefan Mues - Foto: Hessnatur

Stefan Mues ist neuer Geschäftsführer bei Hessnatur.
Mues übernimmt die Leitung des nachhaltigen Modeunternehmens ab März, teilte Hessnatur am Donnerstag mit. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen E-Commerce, digitale Transformation und Handel.

Zuletzt war Mues beim Schweizer Bekleidungsunternehmen Calida Group als Digitalvorstand tätig. Außerdem verantwortete er den E-Commerce-Bereich als Geschäftsführer.

„Ich freue mich sehr auf meine neue Herausforderung und die Zusammenarbeit mit dem Team“, sagte Mues. „Hessnatur ist für mich das perfekte Unternehmen: Als Pionier der Nachhaltigkeitsbewegung setzt es die Standards im Markt und war damit schon immer seiner Zeit voraus. Wirtschaftlicher Erfolg wird mit sozialer und ökologischer Verantwortung und toller Mode verbunden.“

Mues übernimmt nach Weggang von Geschäftsführerin Ebinger

Bislang wurde Hessnatur gemeinsam von Kristin Heckmann, Kathrin Schneider, Christina Pöttner, Patrick Götz und Philip Tönnies, dem Team der Geschäftsleitung geführt. Das Team hat die Leitung übernommen, nachdem Mitte November bekannt wurde, dass Geschäftsführerin Andrea-Sibylle Ebinger das Unternehmen verlässt. Die Geschäftsleitung wurde dabei von Reiner Pichler unterstützt, der seit 2016 im Beirat der Hessnatur GmbH & Co. KG ist. Pichler war wie Mues bei Calida und dort als Geschäftsführer tätig.

„Stefan Mues bringt weitreichende Erfahrung mit und wir freuen uns sehr, ihn als CEO für Hessnatur gewonnen zu haben“, sagte Reiner Pichler, Beiratsvorsitzender bei Hessnatur. „Er wird gemeinsam mit dem Hessnatur-Team den Wachstumskurs fortsetzen und die starke Position von Hessnatur als Europäischer Marktführer für Fair Fashion weiter ausbauen.“

Hessnatur
Stefan Mues