Calida holt Vertriebsleiter für das Großhandelsgeschäft

Der schweizerische Wäscheanbieter Calida AG hat einen Verantwortlichen für das Großhandelsgeschäft berufen. Wie das in Sursee ansässige Unternehmen mitteilte, übernahm Marcel Krug mit sofortiger Wirkung den neu geschaffenen Posten des Sales Directors für den globalen Vertrieb Wholesale. In dieser Funktion soll er künftig „markt- und kundenfokussiert die Weiterentwicklung der Marktpräsenz von Calida forcieren, die Zusammenarbeit mit den Wholesale-Partnern stärken, die Modernisierung vorantreiben und neue Vertriebskonzepte implementieren“, heißt es in einer Mitteilung. Bei Calida ist er nun Mitglied der Geschäftsleitung und berichtet direkt an General Manager Alexandra Helbling.

Calida holt Vertriebsleiter für das Großhandelsgeschäft

Krug kommt vom schweizerischen Modehaus Akris, wo er mehr als zwei Jahre lang als Chief Commercial Officer (CCO) tätig war. Zuvor hatte er verschiedene Führungspositionen bei namhaften Bekleidungsunternehmen wie Joop, Tommy Hilfiger, Roy Robson und Strellson bekleidet. „Durch seine Tätigkeit als Geschäftsführer verschiedener internationaler Mode- und Lifestylemarken bringt Marcel Krug die Expertise im Aufbau und Entwickeln von nationaler und internationaler Markendistribution und ausgezeichnete Marktkenntnisse mit“, erklärte sein neuer Arbeitgeber.

Foto: Calida Facebook-Page, Calida
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN