• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Burberry: Finanzchefin Julie Brown geht

Burberry: Finanzchefin Julie Brown geht

Von Ole Spötter

23. Sept. 2022

Personen

Foto: Burberry

Julie Brown, die als Chief Operating Officer und Chief Financial Officer bei Burberry tätig ist, verlässt das britische Modehaus zum 1. April.

Sie habe das Unternehmen darüber informiert “zum Ende des laufenden Geschäftsjahres des Unternehmens am 1. April 2023” zurückzutreten, teilte Burberry am Freitag mit. Sie verlässt Burberry nach sechs Jahren, um “eine Chance außerhalb der Luxusindustrie zu ergreifen”.

„Julie hat eine Schlüsselrolle bei der Positionierung von Burberry für Wachstum gespielt, unterstützt von einem hochqualifizierten Team”, sagte Burberry-Geschäftsführer Jonathan Akeroyd. „Ich möchte ihr persönlich für die Unterstützung danken, die sie mir seit meinem Eintritt vor sechs Monaten gewährt hat. Ich freue mich darauf, auf dem starken Fundament aufzubauen, das wir haben, um das volle Potenzial von Burberry auszuschöpfen."

Burberry ist bereits auf der Suche nach einer Nachfolge für Brown. Weitere Informationen sollen zu gegebener Zeit bekannt gegeben werden, heißt es in der Mitteilung.

BURBERRY
Julie Brown