• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Bally holt Digitalexpertin von L'Oréal Paris

Bally holt Digitalexpertin von L'Oréal Paris

Von Ole Spötter

21. Juni 2022

Personen

Nathalie Sisouk | Foto: Bally

Die Schweizer Luxusmarke Bally beruft Nathalie Sisouk in die Position des Chief Digital Officers.

In dieser Rolle soll Sisouk die digitale Strategie des Unternehmens in den Bereichen IT, CRM, E-Commerce, Performance Marketing und Datenberichterstattung vorantreiben, teilte Bally am Dienstag mit. Sie berichtet direkt an Geschäftsführer Nicolas Girotto.

„Die Beschleunigung unserer digitalen Transformation ist entscheidend für das zukünftige Wachstum von Bally”, sagte Girotto „Angesichts der zunehmenden Bedeutung des digitalen Handels für den Vertrieb und der wachsenden Rolle des Digitalen bei der Kundenbindung ist es an der Zeit, eine Branchenexpertin einzustellen, die die Integration der digitalen Funktionen im gesamten Unternehmen überwachen und unsere ehrgeizige digitale Agenda leiten kann.”

L'Oréal, LVMH und Decathlon – 20 Jahre Erfahrung als Digitalexpertin

Sisouk kommt vom Kosmetikanbieter L'Oréal Paris zu Bally, wo sie als als Digital Director und Global Head of Website Factory die digitale Strategie leitete. Außerdem war sie untere anderem in leitenden Position beim französischen Luxusgüterkonzern LVMH und Sportartikler Decathlon aktiv. Sie verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich der digitalen Transformation.

„Nathalie verfügt über einen einzigartigen technologischen Hintergrund, der die Erfahrung unseres bestehenden Executive Committee ergänzt”, so Girotto. „Ihr digitales Denken und ihre beeindruckende Erfolgsbilanz werden uns bei der Erschließung neuer digitaler Marktchancen eine wertvolle Perspektive bieten."

BALLY
Nathalie Sisouk