• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Pucci präsentiert erste Kollektion von Kreativdirektorin Camille Miceli

Pucci präsentiert erste Kollektion von Kreativdirektorin Camille Miceli

Von Don-Alvin Adegeest

3. Mai 2022

Mode

Camille Micelis erste Kollektion für Pucci. Bild: Pucci

Das italienische Modehaus Pucci hat die erste Kollektion von Camille Miceli vorgestellt. Im September wurde sie zur künstlerischen Leiterin ernannt.

Das Haus Pucci ist bekannt für seine farbenfrohe Mode und Resortwear, insbesondere für seine von den 70er Jahren inspirierten, Spiralenmuster – Codes, die Miceli in eine moderne und relevante Art sich zu kleiden verwandelt hat. Miceli hat sich ihre Sporen bei einer Vielzahl französischer Luxushäuser verdient, darunter Louis Vuitton, Dior und Chanel.

Als Nomadin im Geiste umspannt Micelis Debütlinie verschiedene Jahreszeiten und Reiseziele, wobei sie sich auf sportliche Einzelteile konzentriert und die geometrischen Drucke nuanciert, ohne ihre Vitalität zu schwächen.

Ein neues Logo wurde eingeführt, das von einem "Capri Sport"-Label aus dem Archiv des Jahres 1953 inspiriert ist: ein ineinander verschlungener Doppelfisch in Form eines emblematischen P, der auf einer Gürtelschnalle, einem Paar Sandalen mit Holzsohlen oder einem einzelnen Ohrring zu sehen ist.

Bild: Pucci

Nie weit weg vom Urlaubresort

Die erste Kollektion mit dem Namen "La Grotta Azzurra" wurde von der italienischen Insel Capri inspiriert, die für ihren Glamour, ihre Lebensfreude und ihr Dolce Vita bekannt ist. Zu den wichtigsten Designs gehören Kaftane und Kimonos aus fließenden Stoffen wie Baumwollvoile, Seidenchiffon, Drillich, Stretch-Jerseys und Frottee. Eine Frau, die Pucci trägt, kann nie zu weit von einem Resort entfernt sein, aber es gibt auch sportlichere Stücke und tonale Teile, die für urbane Umgebungen geeignet sind, wie zum Beispiel ein schwarzes A-Linien-Kleid, bei dem nur die Halsschleife mit einem Farbklecks verziert ist.

Zu den Accessoires gehören Stroh- und Canvas-Taschen, die zum Teil aus upgecycelten Vintage-Schals gefertigt sind. Bunte Keilsandalen, Schalmützen und fischige Flip-Flops unterstreichen den Hochsommer- und Apres-Soleil-Appeal.

Die neue Kollektion soll die zeitlose Einfachheit eines flüchtigen Moments widerspiegeln, der die Welt, in der wir heute leben, widerspiegelt, erklärte Pucci in einer Mitteilung. Die Vision von Camille Miceli ist nicht saisonübergreifend, sondern bleibt in der Unmittelbarkeit des "see now, buy now" bestehen, mit monatlichen "Drops", die in Geschäften und online erhältlich sind.

Bild: Pucci

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.

CAMILLE MICELI
PUCCI