• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Paris Fashion Week endet mit Hommage an Leben und Werk von Alber Elbaz

Paris Fashion Week endet mit Hommage an Leben und Werk von Alber Elbaz

Von Don-Alvin Adegeest

6. Okt. 2021

Mode

Bild: AZ Factory Alber Elbaz Tribut

Im Geiste von „Love Brings Love“ beendete eine Ode und feierliche Show im Gedenken an Alber Elbaz die Paris Fashion Week. Als Gründer von AZ Factory wäre dies seine erste PFW-Kollektion gewesen und das Modehaus zollte seinem fröhlichen Gemüt, seiner Bescheidenheit, Kreativität, seinem Humor und seinem Lebenswerk Tribut. 45 Maisons und Designer nahmen teil, um einmalige Looks für ihren Freund und Kollegen, einen der beliebtesten Designer der Branche, zu kreieren, der Anfang des Jahres an den Folgen von Covid verstarb.

Zum Abschluss einer emotionalen SS22-Saison, die eine Rückkehr zu Live-Modenschauen einläutete, kam eine internationale Gemeinschaft im Geiste der Einheit zusammen. Teilnehmende Designer wie Raf Simons, Jean Paul Gaultier, Rick Owens, Thom Browne, Dries van Noten, Stella McCartney sowie die großen Modehäuser Gucci, Fendi, Alaïa, Burberry, Ralph Lauren, Louis Vuitton, Comme des Garçons - die Liste ließe sich beliebig fortsetzen - kreierten für den Tribut-Teil der Show einmalige Looks. In der ersten Reihe saß Brigitte Macron, Frankreichs First Lady, inmitten einer Schar von Berühmtheiten und Mode-Experten.

Die Präsentation begann mit einem von Elbaz' eigenen Looks für sein junges Label AZ Factory, einem schlichten schwarzen Kleid mit einer Schulterschleife, das mit einer Vielzahl von Perlen und einem Schleier gestylt wurde, traurig und schön zugleich. Dries van Noten bedruckte einen Mantel mit einem Selbstporträt von Elbaz. Saint Laurent huldigte seinem verspielten persönlichen Stil, indem das Model Anja Rubik seine Uniform trug: einen schwarzen Anzug, ein weißes Hemd und eine übergroße rosa Fliege. Die Fliege tauchte auch in einem Kleid von Comme des Garçons auf.

Die Kollektion lebt weiter

In seinen letzten Tagen arbeitete Elbaz an der AZ Factory-Kollektion für die Modewoche, die seinen unverkennbaren Stil mit fröhlichen, verspielten Details trägt, für den er so bekannt und beliebt war. Die Marke arbeitete mit einem europäischen Textilunternehmen an der Entwicklung eines einzigartigen Fleece-Stoffes aus Biobaumwolle und einer innovativen Algenmischung als Teil ihres Engagements für Inklusivität und Nachhaltigkeit.

Bild: AZ Factory

Am Ende der Show wurde die Hommage zu einer Feier für jemanden, der immer den Menschen im Blick hatte, der sich für Positivität einsetzte und dessen großzügige Gesinnung in der hart umkämpften Modewelt einzigartig war. Lanvin, das Haus, das er von 2001 bis 2015 leitete, brachte er im Alleingang wieder auf die Beine. Als ein Regenbogen aus rosa Konfetti von der Decke fiel und die Models feierlich tanzten, war das der Beweis, dass sein Vermächtnis weiterleben wird.

Dieser übersetzte Artikel erschien ursprünglich auf FashionUnited.uk.