Off-White setzt bezahlbarere Kollektion auf

Das Londoner Label Off-White hat eine erschwinglichere Kapselkollektion aus T-Shirts und Hoodies aufgesetzt um die Marke einem weiteren Publikum zu öffnen.

Unter dem Namen "For all", zu deutsch "für alle", ist die Unisex-Serie in allen Off-White Läden seit dem 8. Januar erhältlich. Die Kollektion besteht unter anderem aus vier T-Shirts mit Grafiken und Hoodies mit den für die Marke charakteristischen schwarz-weißen Streifen und Fragezeichen. Ein T-Shirt aus der neuen Kollektion ist ab 95 US-Dollar (80 Euro) zu haben, ein Hoodie ab 170 Dollar. Damit liegen die Preise der Kleidungsstücke bei rund einem Drittel bis zur Hälfte von dem, was die Hauptlinie kostet.

"Die Preisklasse erlaubt es einem neuen Kunden, sich im gesamten Konzept des Modelabels wiederzufinden", sagte der Gründer von Off-White Virgil Abloh in einem Interview mit dem Branchenportal Business of Fashion, das über die Kollektion zuvor berichtete.

Der DJ und Designer Abloh versucht seine Entwürfe einem größeren Kreis an Kunden zugänglich zu machen und hatte sich dazu bereits mit der Brillenmarke Warby Parker und dem Sporthersteller Nike zusammengetan.

Foto: Off-White