• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Moose Knuckles startet ins Metaverse und eröffnet chinesischen Pop-up-Store

Moose Knuckles startet ins Metaverse und eröffnet chinesischen Pop-up-Store

Von Ole Spötter

10. März 2022

Mode

Avatar von Mia Kong | Bild: Moose Knuckles

Die kanadische Outerwear-Marke Moose Knuckles hat seine ersten Schritt ins Metaverse gemacht und ein NFT herausgebracht, das von dem portugiesischen Digitalkünstler Tiago Marinho kreiert wurde.

Bei dem NFT handelt es sich um eine digitale Jacke der Marke, teilte Moose Knuckles am Samstag mit. Diese wird in einem kurzen Konzeptfilm präsentiert, bei dem sich ein Avatar von Mia Kong, Style Director bei Dazed China, auf die Reise macht, um das Produkt zu entdecken.

Moose Knuckles NFT-Jacke | Bild: Moose Knuckles

Mit diesem Schritt feiert die Marke auch die Eröffnung eines neuen Pop-ups im chinesischen Kaufhaus Luxemporium Beijing DongAn, wo der Film bis Ende März zusehen ist. Die Verkaufsfläche in dem Kaufhaus ist 61 Quadratmeter groß und bietet die aktuelle Herbst/Winter- und Frühjahr/Sommer-Kollektionen.

Moose Knuckles Pop-up im Kaufhaus Luxemporium

Das NFT wurde am 5. März auf dem NFT-Marktplatz zur Versteigerung freigegeben.

CHINA
Digital Fashion
MOOSE KNUCKLES
NFT