• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Li Edelkoort über die Modewelt nach der Pandemie: "SS22 beginnt eine neue Seite"

Mode |TRENDSIMINAR

Li Edelkoort über die Modewelt nach der Pandemie: "SS22 beginnt eine neue Seite"

Von FashionUnited

7. Dez. 2020

Die Menschen sehnen sich nach einer Perspektive, nach einer Idee für die Welt nach dem Coronavirus. Live aus der Normandie erzählt die Trendforscherin Lidewij Edelkoort in einem Appletizer-Webinar von ihrer Vision der SS22-Saison. Auf dem Bildschirm erschien eine fröhliche Edelkoort, die sich auf die Zukunft freut. Sie genießt die Pause, in der wir uns befinden, und die leere Seite, die darauf folgt. Hier sind einige Einsichten aus ihrer Trendprognose 'Blank Page'.

Um mit einem positiven Ausblick zu beginnen: Edelkoort glaubt, dass der Sommer 2022 coronafrei oder zumindest sehr nahe an der Freiheit sein wird. SS22 ist der Moment, in dem ein neues Kapitel beginnt, so Edelkoort, und über dieses Kapitel muss man sich jetzt schon Gedanken machen. Der Titel ihrer Trend-Prognose ‘Blank Page’ verweist auf ihre Inspirationsquelle Papier, aber auch auf den Neuanfang. Ein Papier, um zu skizzieren, wie die Dinge anders gemacht werden können und sollten. „Wir haben wieder einmal unser Ziel vor Augen, wie werden wir es ausfüllen?" Die Idee zu ihrer Prognose kam Edelkoort im vergangenen November, noch vor der Pandemie. Sie war bereits damit beschäftigt, Inspirationsquellen zu sammeln und nahm im vergangenen Februar einen Stapel Papier mit nach Südafrika, wo sie schließlich vier Monate blieb, weil sie das Land nicht verlassen konnte. In Südafrika fand sie die Ruhe, um über das Thema nachzudenken, das sie während des Webinars präsentierte.

Mode SS22: Papier und Monoprodukte

Das Webinar ist voll von Papier-Beispielen. Robustes Papier, Karton, Geschenkpapier, Krepp-Papier: es geht in alle Richtungen. Wie nicht anders zu erwarten, dominieren die Farben Weiß und Beige ihre Vorhersage – etwas, das sich bereits durch Edelkoorts AW-21/22-Prognose zieht. Edelkoort versteht es, die verschiedenen Formen von Papier in Stoffe umzusetzen. Aus Origami werden zum Beispiel Plissés, aus zerknittertem Papier werden Volants, aus der Struktur des Papiers wird Wolle oder Jacquard. Obwohl der größte Teil der Farbpalette weiß bis sandig ist, gibt es auch Farbthemen, die eher im Gegensatz zu Pastelltönen oder einer bunten Farbpalette stehen, wobei Edelkoort das Beispiel des farbenfrohen und festlichen Krepppapiers aufgegriffen hat.

Neben den zahlreichen Verweisen auf Papier macht Edelkoort noch einige andere bemerkenswerte Aussagen. Zunächst einmal glaubt sie an die Zukunft des Monoproduktes. Marken, die sich auf ein Produkt konzentrieren und es perfektionieren, werden sich gut machen, erwartet sie. Auch Geschäfte, die sich auf eine Art von Artikeln konzentrieren, haben eine Zukunft.

Das It-Item Frühjahr/Sommer 2022

Ein Produkt taucht in Edelkoorts Trend-Prognose insbesondere als das Kleidungsstück von SS22 auf:Die hochtaillierte, breitbeinige und weiße Jeans. Die Jeans ist steif, erklärt Edelkoort, wie Denim früher war, als der Träger die Hose durch seinen Körper eintragen musste. „Das wird die Grundlage von morgen sein. Diese Silhouette wirkt sich auch unmittelbar auf alles andere um sie herum aus, denn durch die hohe Taille sind zum Beispiel auch die Oberteile kürzer", erklärt die Trendforscherin.

Edelkoort erwartet, dass Sommer 2022 zwei Strömungen nebeneinander existieren werden. Die Basis der Modewelt ist eine Mischung aus Activewear und Mode. Diese Art von Kleidung wird im täglichen Leben und in allem drum herum verwendet. Sie beschreibt das Modesystem als ein Skelett. „Die Basiskollektion ist wie das Rückgrat". Über der Basiskollektion befindet sich eine Schicht sehr freimütiger, fröhlicher und optisch interessanter Kleidung, mit der das Leben gefeiert werden kann. „An dem Skelett sind kleine ‘Funken von Freude’ befestigt", sagt Edelkoort. „Die Basiskollektion wird zum Grundeinkommen der Marke, und die kleinen ‘Funken von Freude’ sind sowohl für den Kunden, aber auch für den Designer eine Ausschweifung." Spaß und Lebensfreude werden im Sommer 2022 ein großes Bedürfnis sein, prognostiziert die Trendforscherin. Wir können nur hoffen, dass Edelkoorts Vorhersage wie immer eine sich selbst erfüllende Prophezeiung ist und der Sommer 2022 tatsächlich coronafrei und sich darum dreht, das Leben zu feiern.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.nl.

Bild: Maison Margiela Couture, HW17, via Catwalkpictures.com