• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Kreativität und Liebe: Die Power-Paare der Mode

Kreativität und Liebe: Die Power-Paare der Mode

Von Sharon Camara

21. Feb. 2022

Mode

Lucie und Luke Meier, über das Pressebüro von Pitti Immagine.

Sie sind nicht nur ein Liebespaar, sondern auch Kollegen: In der Modebranche gibt es viele Kollaborationen, die über das Büro hinaus gehen und ihre Erfolge inspirieren die jüngere Generation. Verliebt sein und zusammenarbeiten, eine verrückte Wette, auf die sich einige dennoch eingelassen haben. Ihre Liebe spiegelt sich in ihren Kreationen wider.

Rick Owens und Michèle Lamy

Rick Owens, Facebook

Als ausgebildete Strafverteidigerin ist Michèle Lamy weit mehr als nur eine Muse für Rick Owens. Sie kam in den 1980er Jahren nach Los Angeles, eröffnete dort zwei Restaurants und brachte ihre gleichnamige Prêt-à-porter-Marke auf den Markt. In ihrem Geschäft lernte sie Rick Owens kennen und stellte ihn ein. Der 1962 in Porterville geborene Designer studierte zwei Jahre lang am Otis College of Art and Design in Los Angeles, bevor er alles hinter sich ließ. Zunächst arbeitete er in einer Boutique, ein erster Job, der sein Leben radikal verändern sollte. Nachdem sie sich kennengelernt hatten, wurde Michèle Lamy zu seiner Mentorin, die ihn ermutigte und ihn dazu brachte, über sich selbst hinauszuwachsen. Als Mitarbeiterin und Muse stand und steht sie ihm in den Schlüsselmomenten seiner Karriere zur Seite und umgekehrt.

Dolce & Gabbana

Dolce e Gabbana, dall'ufficio stampa di Pitti Immagine

Das Designerduo Dolce & Gabbana muss nicht mehr vorgestellt werden. Im Jahr 1985 gründeten Domenico Dolce und Stefano Gabbana ihre Marke in Legnano, nordwestlich von Mailand. Dolce & Gabbana ist heute eine der führenden italienischen Luxusmarken mit internationalem Ruf. Im Jahr 2012 erreichte ihr Umsatz eine Milliarde US-Dollar.

Domenico Dolce, geboren 1958, begann seine Karriere als Designer in der Firma seines Vaters. Nach seinem Modestudium zog er nach Mailand und arbeitete als Modedesigner. Dort lernte er Stefano Gabbana kennen. Stefano arbeitete zunächst als Grafikdesigner, bevor er zum Modedesign wechselte. Im Jahr 1982 eröffneten sie ihr Atelier in Mailand mit einer Anfangsinvestition von gerade einmal 1.000 US-Dollar. Schnell wurde die Marke ein großer Erfolg. Neben Kleidung produziert Dolce & Gabbana auch Lederwaren, Parfüms und Kosmetika.

Leider haben schöne Dinge (manchmal) ein Ende und das Paar gab 2005 seine private Trennung bekannt. Die beiden arbeiten aber weiterhin zusammen und stehen sich immer noch nahe. In einem Interview mit der Tageszeitung Il Corriere della Sera, das 2018 veröffentlicht wurde, erklärten die beiden, dass sie sich auf außergewöhnliche Weise miteinander verbunden fühlten.

Andreas Kronthaler und Vivienne Westwood

Vivienne Westwood

1965 lernte Vivienne Westwood Malcolm McLaren kennen, mit dem sie 1971 eine sehr erfolgreiche Boutique für Punk-Mode gründete. Die beiden waren liiert, aber nie verheiratet, und haben einen gemeinsamen Sohn. Im Jahr 1993 heiratete sie dann einen ehemaligen Studenten, Andreas Kronthaler. Das Paar arbeitet auch beruflich zusammen, und Andreas Kronthaler ist mittlerweile der künstlerische Leiter der Marke Vivienne Westwood. 2016 trat er etwas aus ihrem Schatten, als sie gemeinsam die Linie „Andreas Kronthaler for Vivienne Westwood“ herausbrachten.

Lucie und Luke Meier für Jil Sander

Lucie und Luke Meier, über das Pressebüro von Pitti Immagine

Das Designerpaar Lucie und Luke Meier wurde im April 2017 zum künstlerischen Leiter der minimalistischen Marke Jil Sander ernannt. Die Schweizerin Lucie Meier war zusammen mit Serge Ruffieux zwischen dem Weggang von Raf Simons im Oktober 2015 und der Ankunft von Maria Grazia Chiuri im Juli 2016 als Interims-Künstlerische Leiterin von Dior tätig. Luke Meier war Designer für das New Yorker Streetwear-Label Supreme, bevor er die Herrenmodemarke OAMC mitbegründete.

Maria und Jörg Koch, 032c

Das Berliner Kunst-, Mode- und Kultur-Magazin 032c ist längst über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt und gilt als Bibel der internationalen Hip Crowd. Gegründet wurde es vom Ehepaar Jörg und Maria Koch im Jahr 2000. Das Lancieren einer eigenen Kollektion, designt von Maria Koch, war da nur der logische nächste Schritt.

Anna Lundbäck Dyhr und Frederik Dyhr für Joseph

Anna Lundbäck Dyhr und Frederik Dyhr | Joseph

Im Oktober 2020 ernannte die Pariser Modemarke Joseph zwei neue Co-Kreativdirektoren: Anna Lundbäck Dyhr und Frederik Dyhr. Anna Lundbäck Dyhr ist seit 2018 bei Joseph. Sie war auch bei Bottega Veneta, Lanvin, Uniqlo U und Cos tätig. Ihr Lebensgefährte, Frederik Dyhr, stieß im September 2020 zu Joseph. Zuvor war er Kreativdirektor für Herrenmode bei Tommy Hilfiger und arbeitete bei Belstaff und Burberry.

Jonak

Die Geschichte von Jonak begann 1964 mit Marcel und Josette Nakam. In diesem Jahr eröffnete das Paar sein erstes Schuhgeschäft. „Jonak“ ist eine Verschmelzung von Josette und Joseph (die Vornamen der Ehefrau und des Sohnes) und Nakam, dem Familiennamen. Jonak verfügt heute über 90 Verkaufsstellen in Frankreich und mehrere Shops auf internationaler Ebene.

Ganni

Das Label wurde 2000 von dem Galeristen Frans Truelsen gegründet. Im Jahr 2009 wurde die Marke von dem Ehepaar Reffstrup übernommen. Während Nicolaj Reffstrup als CEO fungiert, wird seine Lebensgefährtin Ditte Reffstrup zur künstlerischen Leiterin ernannt. Die Marke ist weltweit bei über 600 Einzelhändlern erhältlich und verfügt über 27 Geschäfte in Europa und den USA.

Jules & Jenn

2016 gründete das Paar Julien und Jennifer Maumont ihr Label Jules & Jenn. Sie lernten sich auf der Schulbank der HEC kennen und wollen verantwortungsvolle Mode anbieten. Zuvor arbeitete Jennifer Maumont als Marketing- und Verkaufsdirektorin für Damenlederwaren bei Dior. Im Jahr 2007 gründete sie die Schuhmarke Eclipse, die sie 2014 verkaufte.

Giuliva Heritage

Giuliva Heritage ist eine italienische Marke, die von Margherita Cardelli und ihrem Ehemann Gerardo Cavalière gegründet wurde. Als leidenschaftliche Anhänger nachhaltiger Mode legen sie großen Wert auf die Auswahl der Stoffe. Margarita Cardelli war lange Zeit als Kommunikationsberaterin für Marken wie Albert Ferretti und Moschino tätig. Das Paar lernte sich in Rom kennen, wo Gerardo als Anwalt arbeitete. Schon bald zogen sie zusammen und ihre Leidenschaft für Mode brachte sie dazu, ihre eigene Marke zu gründen.

Victoria Feldman und Tomas Berzins von Victoria/Tomas

Victoria Feldman und Tomas Berzins lernten sich 2008 in einer Pariser Modeschule kennen. Nach einem Aufenthalt bei Alexander Wang in New York kehrte Tomas Berzins nach Frankreich zurück. Im Jahr 2012 gründete das Duo seine Marke Victoria/Tomas und erlangte internationale Anerkennung, als es 2013 zum jüngsten Finalisten des Festivals für Mode und Fotografie in Hyères wurde. Dort präsentierten sie eine Kapselkollektion handgefertigter Lederbekleidung. Victoria und Tomas sind mittlerweile verheiratet und setzen ihr Abenteuer in der Modebranche fort. Vor einem Jahr haben sie sich für eine Mode entschieden, die zu hundert Prozent kreislauffähig und in Frankreich hergestellt ist. Außerdem erwarten sie ein Baby: Auf ihrem offiziellen Instagram-Account verkündeten sie die Schwangerschaft kürzlich mit der Caption: "Our biggest creation" (Unsere größte Errungenschaft). Ein Hoch auf die kreative Kraft der Liebe!

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.fr veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ.

032C
Dolce Gabbana
GANNI
JIL SANDER
Rick Owens
Vivienne Westwood