Jetzt gewinnt /Nyden Sängerin Dua Lipa als Designerin

Die britische Sängerin Dua Lipa, die derzeit mit Hits wie „New Rules“ die Charts erstürmt, wird gemeinsam mit der neuen H&M-Marke /Nyden an vier Kapselkollektionen arbeiten. Dies gab das Lifestyle-Label in einer Pressemitteilung vom gestrigen Donnerstag bekannt.

„Dua ist heute eine der berühmtesten Popsängerinnen der Welt. Ihre Stärke, ihre Leidenschaft und insbesondere ihr unverwechselbarer Stil machen sie für den „Stamm“ und die Philosophie von /Nyden perfekt“, sagte /Nydens Kreativchefin Stina Force. „Duas Einstellung und Stil sind inspirierend, deshalb haben wir sie für unsere Zusammenarbeit und als Mitschöpferin mehrerer Kollektionen ausgewählt.“

/Nyden stellt seine Mitschöpfer in den Mittelpunkt des Designprozesses, teilt ihre Geschichten mit und unterstützt sie, damit ihre Kreationen etwas bewirken können. Dua Lipas geplante erste Kollektion und Kampagne werden eine große Auswahl an Modellen und Größen beinhalten.

„Meine große Liebe ist die Musik, aber Mode spielt in meinem Leben ebenfalls eine wichtige Rolle, da ich glaube, dass sie für die Selbstdarstellung unerlässlich ist. Ich suche nach Kleidung, die Stärke und Furchtlosigkeit widerspiegelt, aber auch dem heutigen schnellen Tempo angepasst ist. Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit /Nyden an meinen Designs - es wird eine Kollektion entstehen, die perfekt auf mich, für die Bühne und privat, und auf meine Fans abgestimmt ist“, kommentierte Dua Lipa.

/Nyden ist laut eigener Definition „keine traditionelle Modemarke“, sondern „eine Plattform mit Seele, die gemeinsam mit talentierten Influencern, die auch Wert auf Integrität legen, etwas erschafft“. Daher gibt es keine Kollektionen und Saisonen, sondern regelmäßig Markteinführungen und Veranstaltungen.

Bis jetzt konnte die Marke Persönlichkeiten wie Fußballer Jérôme Boateng, Sängerin/Songschreiberin Justine Skye, Tattoo-Künstler Dr. Woo und Schauspielerin Noomi Rapace als Mitschöpfer gewinnen.

Für das Wann, Wie und Wo der neuen Kollektionen verweist /Nyden auf seine Website, die bis jetzt jedoch auch noch nichts Neues verrät.

Foto: /Nyden-Website
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN