(werbung)
(werbung)
Interview: Katrin Bamler über Ihre Rolle als Store Manager Dortmund bei Ludwig Görtz GmbH.

Karriere in der Mode ist ein wichtiges Thema auf FashionUnited. Mit dieser Interview-Serie zeigen wir wie vielseitig die Branche ist und stellen Personen vor, die in der Modeindustrie arbeiten. Kürzlich sprachen wir mit Katrin Bamler von Ludwig Görtz GmbH, die FashionUnited mehr zu Ihrer Rolle als Store Manager Dortmund erzählt hat.

Sie sind Filialleiter bei Görtz, wie sieht ihr typischer Arbeitsalltag aus?

Den typischen Arbeitsalltag gibt es nicht wirklich. Jeder Tag bringt neue Herausforderungen und setzt damit andere Schwerpunkte. Jeder Tag ist eine eine bunte Mischung aus planen, organisieren und dabei den Kunden nicht aus den Augen verlieren.

Was gefällt Ihnen am meisten an Ihrem Beruf?

Kein Tag ist wie der andere. Das macht es so spannend und vielseitig. Wir sind bestrebt unseren Kunden zufriedenzustellen, dazu gehört auch hinter den Kulissen eine Menge Arbeit und Organisation. Der Kunde und sein Kaufverhalten von heute sind eine Herausforderung für den stationären Handel. Mir macht es Spaß genau dieser Herausforderung jeden Tag entgegenzutreten.

Was ist besonders wichtig, um Filialleiter bei Görtz zu werden?

Durchsetzungskraft, Verstand, Herz und Empathie.

Wollten Sie schon immer in der Modeindustrie arbeiten?

Für Mode habe ich mich schon immer interessiert. Aus dem Hobby hat sich dann über die Jahre ein klar definierter Berufswunsch entwickelt.

Haben Sie Tipps für alle, die Interesse haben bei Görtz zu arbeiten? Gibt es ein No- Go?

Ein Interesse an Schuhen und ein gewisser Hang zur Schuhsucht sollten natürlich vorhanden sein. Neben der Identifikation mit dem Unternehmen ist der wertvollste Tipp den ich jedem geben kann Authentizität. Egal ob bei Görtz oder einem anderen Unternehmen. Niemand sollte sich verstellen oder vorgeben jemand zu sein, der er nicht ist.

Wie viele Tassen Kaffee genießen Sie täglich?

2. Ich trinke lieber Tee.

Was ist ihr Lieblingskleidungsstück?

Das variiert- für jeden Anlass gibt es ein anderes Lieblings-Kleidungsstück und ein anderes Paar Schuhe.

Wie viele Emails schreiben Sie pro Tag?

In etwa 10.

Wie lange arbeiten Sie bereits bei Görtz?

Seit dem 01.07.2016. Also ein Jahr und drei Monate.

Was war der beste Rat, den Sie je bekommen haben?

Erst denken, dann handeln. Viele können diesen Spruch wahrscheinlich nicht mehr hören, aber wenn man es beherzigt wird man immer durchdachte Entscheidungen treffen und nach diesen Handeln.

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit Görtz erstellt.