FashionUnited erweitert Aktivitäten in Nordamerika

FashionUnited, die unabhängige B2B Mode-Plattform, freut sich die Erweiterung seiner Nordamerika-Aktivitäten bekannt geben zu dürfen. In einem globalisierten Umfeld ist eine Präsenz in Nordamerika äußerst wichtig. Aus diesem Grund hat FashionUnited seine Tätigkeiten ausgeweitet und den Fokus auf Nordamerika erneuert. Durch die Einstellung von engagierten Redakteuren und HR-Beratern, speziell für den amerikanischen Markt, ist FashionUnited bereit, den Erwartungen von Kunden und Nutzern gerecht zu werden.

Mit dem amerikanischen Portal stehen die verschiedenen FashionUnited Services, darunter Industrie- und Trend-News, der Mode-Stellenmarkt, der Branchen-Newsletter und das FashionUnited Forum, auch amerikanischen Modeexperten zur Verfügung.

FashionUnited erweitert Aktivitäten in Nordamerika

FashionUnited’s ehrgeizige Pläne, sich stärker in Nordamerika zu positionieren, gehen über die Vereinigten Staaten hinaus; und werden Anfang 2015 auf Kanada ausgeweitet. Mit dem Launch des kanadischen Portals, werden die aktuellsten Mode-News und -Stellenangebote auch kanadischen Fachleuten zugänglich sein, in englischer als auch in französischer Sprache.

Mit dem aktuellen Launch von fünf neuen FashionUnited-Portalen in Lateinamerika (Argentinien, Chile, Kolumbien, Mexiko und Peru) und dem Redesign der bestehenden europäischen Plattformen, wächst und entwickelt sich FashionUnited so schnell weiter, wie die Industrie, die die Mode-Plattform bedient. Ziel für 2015 ist es, die Nummer 1 Website für Modefachleute in Nordamerika zu werden. Weltweit erreicht FashionUnited bereits 1.5 Millionen Fachleute pro Monat.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN