• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Fashion Revolution Week 2022: Veranstaltungen zum Mitmachen

Fashion Revolution Week 2022: Veranstaltungen zum Mitmachen

Von Simone Preuss

19. Apr. 2022

Mode

Bild: Fashion Revolution Week / Fashion Revolution Website

Fashion Revolution Week fing im Jahr 2014 als Fashion Revolution Day an, um an die schrecklichen Ereignisse am 24. April 2013 zu erinnern: In Dhaka, Bangladesch, kamen mehr als 1,100 Bekleidungsarbeiter:innen beim Einsturz des Rana Plaza Gebäudes ums Leben, das unter anderem fünf Bekleidungsfabriken beherbergte.

Bald wurde klar, dass ein Tag nicht reichte, um an die Missstände in der Modebranche zu erinnern: geringe Löhne, unsichere Arbeitsplätze, Arbeiten im Akkord, geringe Margen und mehr führten dazu, dass Bekleidung über die Jahre billiger und nicht teurer wurden. Fast Fashion und Throw-Away-Artikel haben dazu geführt, dass wir die Kleidung, die wir tragen, nicht mehr schätzen. Der Fashion Revolution Day wurde auf eine ganze Woche verlängert und fragt: „Who made my clothes?“

Fashion Revolution Week 2022: 18. bis 24. April

In verschiedenen Veranstaltungen weltweit (in diesem Jahr in 90 Ländern)! werden in dieser Woche diejenigen ins Rampenlicht gerückt, die unsere Kleidung herstellen; Lieferketten werden beleuchtet und ebenso ein Umgang mit Mode, der verschwenderisch ist. Stattdessen werden nachhaltige Praktiken aufgezeigt und Wege beleuchtet, Kleidung langlebiger und geschätzter zu machen. FashionUnited hat sich das Programm in Deutschland angeschaut.

Crisis Fashion Webshop

Im Fake-Webshop crisis.future.fashion kann man vermeintlich ein weißes T-Shirt für nur 50 Cent erwerben. Sobald man aber auf dieses klickt, zerfällt der Shop und legt die eigentliche Botschaft der Kampagne, Informationen über die momentane Lage der Fabrikarbeiter:innen wie zum Beispiel in Bangladesch offen und zeigt Handlungsoptionen auf. „Statt des Erwerbs eines T-Shirt teilen wir die Möglichkeit, einen Nothilfefonds und weitere karitative Organisationen mit einer Spende zu unterstützen und so einen Beitrag zur Bekämpfung dieser menschenunwürdigen Verhältnisse zu leisten“, erklärt Fashion Revolution Week.

Upcycling Events & Repair Workshops

In verschiedenen Städten finden Upcycling- und Reparatur-Workshops statt, in denen Teilnehmende lernen können, wie sie das Leben verschiedener Kleidungsstücke durch Upcycling und Reparaturen verlängern können.

Sustainable Fashion Pop-ups

Verschiedene nachhaltige Labels stellen sich durch Pop-ups in vielen Städten in Deutschland vor und zeigen, dass modisch auch langlebig und im Einklang mit den Menschen und der Natur sein kann.

Clothes Swaps

Tauschen statt immer wieder neu kaufen - viele Menschen haben wahre Schätze in ihren Kleiderschränken, haben sie aber vergessen oder ihnen gefällt die Farbe oder der Stil nicht mehr. Warum nicht also mit jemandem tauschen und so die Garderobe aufmöbeln, ohne Geld auszugeben? In vielen Städten finden auch in diesem Jahr Tauschveranstaltungen für Bekleidung statt.

Dies sind nur einige Beispiele spannender Veranstaltungen, die im Rahmen der Fashion Revolution Week in diesem Jahr noch bis zum 28. April in Deutschland stattfinden. Um herauszufinden, was in Ihrer Stadt geplant ist, besuchen sie den Veranstaltungskalender der Fashion Revolution Deutschland Website (fashionrevolution.org/europe/germany).