• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Fashion Council Germany: Philomena Zanetti und Benu Berlin gewinnen Mentoring-Programme

Fashion Council Germany: Philomena Zanetti und Benu Berlin gewinnen Mentoring-Programme

Von Jan Schroder

23. Mai 2017

Mode

Grüne Mode ist schon lange ein großes Thema in Berlin. Um nachhaltige Labels aus der Hauptstadt gezielt zu unterstützen, haben der Fashion Council Germany, die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe sowie die Messegesellschaft Messe Frankfurt, die zur Fashion Week die beiden Ökomode-Plattformen Green Showroom und Ethical Fashion Show veranstaltet, in diesem Jahr ein spezielles Förderprogramm aufgelegt. Am Montag wurden die Gewinner vorgestellt: Freuen durften sich Benu Berlin und Philomena Zanetti.

Auf die Designerinnen Julia Leifert (Philomena Zanetti) und Karen Jessen (Benu Berlin) warten nun Mentoring-Programme sowie Workshops zu praxisbezogenen Themen wie Kreativität, Produktion, Vertrieb und Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem werden sich die beiden Labels im Juli auf den Berliner Ökomode-Messen präsentieren.

An dem Wettbewerb konnten sich Modemarken beteiligen, die komplett nachhaltig produzieren, in Deutschland ansässig und seit mindestens drei und höchstens zehn Jahren auf dem Markt sind. Am Ende standen fünf Labels im Finale – neben den Siegern auch Farrah Floyd, Maqu und Schmidttakahashi.

Fotos: German Fashion Council
BERLIN FASHION WEEK
German Fashion Council
Nachhaltigkeit