Escada strebt auf die New York Fashion Week

Das Aschheimer Modehaus Escada wird im September zum ersten Mal seine neue Frühjahr/Sommer 2019 Kollektion auf der New Yorker Modewoche vorstellen. Der jüngste Schritt unterstützt die Bemühungen der Luxusmodemarke, ihr Image aufzufrischen und zum 40-jährigen Bestehen, das in diesem Jahr gefeiert wird, die internationale Ausrichtung zu betonen und sich an ein breiteres Publikum zu wenden. Zu diesem Zweck hatte Escada vor fast einem Jahr Niall Sloan als Designchef rekrutiert und ein neues Ladenkonzept auf der Londoner Sloane Street vorgestellt.

„Seit der Gründung von Escada im Jahr 1978 war Amerika schon immer ein wichtiger Markt, und das ist auch heute noch so. Daher ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, dieses Jubiläum in New York zu feiern und gleichzeitig Nialls neue Vision für die Zukunft des Labels einem internationalen Publikum zu präsentieren“, kommentierte Escada-Geschäftsführerin Iris Epple-Righi in einer Pressemitteilung.

Zu dieser Vision gehören Farbenfreude sowie Inspirationen, die Sloan in den 80er Jahren gefunden hat. „Sie werden eine von der Tradition beeinflusste Kollektion sehen, die aber ins 21. Jahrhundert vorangebracht wird. Dies war Nialls Plan, seit er [bei Escada] angefangen hat“, versprach Epple-Righi gegenüber WWD.

Zudem wird die bevorstehende Präsentation auf der New York Fashion Week - die erste große Laufstegveranstaltung seit der Modenschau in München im Jahr 2015 - der Luxusmarke ermöglichen, Accessoires ins Rampenlicht zu stellen und so das Wachstum dieses Segments weiter zu fördern. Dazu gehören besonders die markanten Handtaschen mit Herzverschluss, die sich am Design einer Parfumflasche orientieren, die Escada einst anbot.

Epple-Righi verwies auch auf die gute Einzelhandelspräsenz und die guten Beziehungen zu den wichtigsten Kaufhäusern des Landes, die die Luxusmarke aufgebaut hat und vertiefen wird, um auch den Großhandel weiter zu stärken.

Unter den beiden Produktlinien Escada und Escada Sport bietet die Marke Lifestyle-Mode im Luxusbereich ein, zu der auch Schuhe, Taschen, Düfte, Brillen, Uhren und Schmuck gehören. Die ESCADA Gruppe ist in 24 Ländern in Nordamerika, Europa und Asien tätig und die Marke Escada über mehr als 1.100 Verkaufsstellen in 80 Ländern weltweit erhältlich.

Foto: Escada Website