• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Diors Herbst-Kollektion 2022 in Seoul zelebriert Empowerment von Frauen

Diors Herbst-Kollektion 2022 in Seoul zelebriert Empowerment von Frauen

Von Florence Julienne

3. Mai 2022

Mode

Dior Herbst-Kollektion 2022 | Bild: Dior

Die Modenschau in Seoul, bei der die Herbst-Kollektion 2022 gezeigt wurde, war die erste Modenschau des französischen Modehauses in Südkorea. Die Kollektion verfolgte das Ziel, die Gleichstellung der Geschlechter durch die Kreativität der Mode zu fördern – eine Botschaft, die der künstlerischen Leiterin Maria Grazia Chiuri am Herzen liegt.

Die Modenschau fand am Samstag in der Ewha Womans University in Seoul, der Hauptstadt Südkoreas statt. „Die Vermittlung von Know-How, Bildung und Brüderlichkeit waren schon immer Grundwerte im Herzen der Dior-Kultur. Heute müssen wir es der jungen Generation an Frauen mehr denn je ermöglichen, die Talente von morgen zu werden”, erklärte Pietro Beccari, Präsident und CEO von Christian Dior Couture in einer Mitteilung. „Die Ewha Womans University ist der ideale Partner, um dieses Ziel zu erreichen.”

Für die Herbst-Kollektion 2022 beschäftigte sich Chiuri mit Schuluniformen und wie Studentinnen ihnen neues Leben durch individuelle Gestaltung einhauchen – bis an die Grenze zu Punk-Outfits. Faltenröcke sowie schwarz-weiße und gelb-weiße Kilts veranschaulichen die Partnerschaft mit der Ewha Womans University. „Durch die Zusammenarbeit mit Dior auf industrieller und akademischer Ebene, einschließlich eines Praktikumsprogramms, können die Studentinnen ihre Fähigkeiten entwicklen, ihre Rollen spielen und Verantwortung übernehmen”, sagt Eun Me Kim, die Präsidentin der Ewha Womans University.

Krawatten als Zeichen der Emanzipation

Chiuri präsentierte in der Kollektion jungenhafte Outfits mit Krawatten. Die Looks bestanden hauptsächlich aus weißen Blusen und schwarzen Schlipsen, die mit weiten Röcken, Radlerhosen und Miniröcken kombiniert wurden, aber auch mit weiten Mänteln, die wie aus der Herrengarderobe geliehen schienen und mit der maskulinen Interpretation der charakteristische Dior-Bar-Jacke, die ursprünglich von Christian Dior in einer femininen, taillierten Version entworfen wurde.

Dior Herbst-Kollektion 2022 | Bild: Dior
Dior Herbst-Kollektion 2022 | Bild: Dior

Um die Dimension der Beteiligung von Frauen und ihre Rolle als kreative Kraft im Dior-Universum darzustellen, verwandelte Chiuri die bekannte Dior-Book-Tote in eine Version mit der Aufschrift “L’Union Fait la Force” (Zusammenhalt fördert Stärke).

Abschließend zeigte Maria Grazia Chiuri eine Reihe von Abendkleidern, die eigens für die Show entworfen wurden: sichtbare BHs, Spitze, Animal-Print, und das charakteristische Volumen für das Gründer Christian Dior bekannt war – das Finale der Herbst-2022-Show war der beste Beweise dafür, dass die Frau, so zeitgemäß sie auch sein mag, immer das Ergebnis einer poetischen Vision sein wird.

Dior Herbst-Kollektion 2022 | Bild: Dior

Dieser übersetzte und bearbeitete Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.fr. Übersetzung und Bearbeitung: Karenita Haalck

DIOR
HW22